Freitag, 22.01.2021

|

zum Thema

Zwei Mühlhausener Judoka kamen durch

Memis und Niebler fahren zur Süddeutschen nach Heilbronn - 30.01.2018 14:00 Uhr

Muhammed Memis erkämpfte sich einen fünften Platz.

29.01.2018 © F.: Brinkmann


Der SV Mühlhausen ging mit Christina Niebler, Theres Lutter und Muhammed Memis an den Start. Dazu kamen aus dem Landkreis noch vom TV Parsberg Ronja Heymen und vom ASV Neumarkt Josè Ryan da Silva Bruno.

In der Klasse bis 55 kg startete Muhammed Memis wieder einmal als der Allerjüngste. Den Auftaktkampf gegen Vusal Mustafayev vom Post SV Coburg beendete er vorzeitig. Gegen Patrick Weisser (TuS Bad Aibling) – süddeutscher Meister von 2017, zwei Jahre älter und deutlich ausgebuffter – flog Memis auf Ippon (große Wertung) und damit in die Trostrunde. Gegen Charles Gorjux (TSV Grosshadern) machte er nach einem Seoi-Nage mit Festhalter kurzen Prozess.

Paul Leitermeier vom SV Königsbrunn hatte im Anschluss das Nachsehen, damit war der Startplatz bei der Süddeutschen am 18. Februar für Memis sicher. Jetzt ging es um Bronze gegen Paul Neuberger (TSV Neutraubling), den jedoch der deutsche Meister von 2017 gewann.

Christina Niebler hatte erst ein Freilos und dann fiel ihre erste Gegnerin wegen einer Verletzung aus. Dann ging es schon um den Einzug ins Finale gegen die südbayerische Meisterin Bertille Murphy (TSV Großhadern). Hier konnte Niebler ihre Bodenkampfstärke nicht durchsetzen. Auch den Kampf um Platz drei verlor Niebler. Immerhin behielt sie dann im Ausscheidungskampf um einen Startplatz bei der Süddeutschen gegen die ebenfalls Fünftplatzierte Lena Maric (TuS Traunreut) die Oberhand.

Theresa Lutter, Ronja Heymen und Jose Ryan da Silva Bruno schieden frühzeitig aus. Am Freitag, 1. Februar, um 17 Uhr lädt der SV Mühlhausen zu einem der Schnuppertraining in der Bahnhofstraße 22 ein.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen