Termine für Impulsberatungen

Digitalisierungs-Schub und Förderungen: Tipps für Unternehmer und Immobilienbesitzer

11.6.2022, 05:55 Uhr
Einchecken via Tablet: Das Thema Digitalisierung beschäftigt unter anderem die Hotelbranche.

© Philipp von Ditfurth/dpa/Illustration Einchecken via Tablet: Das Thema Digitalisierung beschäftigt unter anderem die Hotelbranche.

Die kostenlosen Impulsberatungen zur Stärkung der Neustädter Innenstadt sind angelaufen. Über das vom Bayerischen Staatsministeriums für Bauen, Wohnen und Verkehr geförderte Projekt „Sonderfonds Innenstädte beleben“ können diese Immobilienbesitzer als auch für Gewerbetreibende in der Neustädter Innenstadt nutzen.

In Zusammenarbeit mit einem Architekturbüro bietet die städtische Wirtschaftsförderung ein kostenloses Beratungsangebot, insbesondere für Gebäudeeigentümer im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet. Dieses bezieht sich auf städtebauliche, gestalterische oder auch denkmalpflegerische Fragen.

In der Neustädter Innenstadt gibt es zahlreiche Läden, aber auch etliche Leerstände. Hier könnte die Impulsberatung neue Perspektiven öffnen.

In der Neustädter Innenstadt gibt es zahlreiche Läden, aber auch etliche Leerstände. Hier könnte die Impulsberatung neue Perspektiven öffnen. © hjm

Ob nun bei möglicherweise drohenden Leerständen, einer geplanten Umnutzung oder anderen Ansätzen zur Nutzung von Gebäuden, aber auch die Begutachtung von bereits vorliegenden privaten beziehungsweise gewerblichen Planungen ist möglich.

Coaching-Gespräche vor Ort

Für die innerstädtischen Gewerbetreibenden stehen weiterhin Beratungs- und Coaching-Angebote zum Thema Digitalisierung zur Verfügung. Mit diesen ebenfalls kostenlosen Service möchte die Kreisstadt in Zusammenarbeit mit Cima Digital ihren Betrieben einen niederschwelligen kostenlosen Einstieg beziehungsweise eine Optimierung ihrer Präsenz im Netz bieten. Dabei wird als erster Schritt bei den teilnehmenden Unternehmen eine Analyse der Online-Sichtbarkeit durchgeführt, mit diesem Ergebnis als Grundlage folgen dann vor Ort einzelbetriebliche Coaching- Gespräche zur Entwicklung von konkreten Handlungsempfehlungen.

Mit Wirtschaftsförderer Harald Heinlein kann sich in Verbindung setzen, wer das Angebot der kostenlosen Impulsberatung nutzen will.

Mit Wirtschaftsförderer Harald Heinlein kann sich in Verbindung setzen, wer das Angebot der kostenlosen Impulsberatung nutzen will. © Stadt Neustadt

Aktuell sind noch Plätze frei, es steht aber nur eine begrenzte Anzahl an Beratungen zur Verfügung, dabei gilt die Reihenfolge der Anmeldung, teilt die Stadtverwaltung mit. Interessenten können sich an die städtische Wirtschaftsförderung per Mail unter harald.heinlein@neustadt-aisch.de wenden.

Keine Kommentare