Wert liegt bei 133,6

Inzidenz steigt übers Wochenende an: Corona-Lage im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim

28.11.2022, 08:32 Uhr
Schnelltest positiv? Aktuelles zur Coronavirus-Lage im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim.

© Privat, NN Schnelltest positiv? Aktuelles zur Coronavirus-Lage im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim.

Die aktuellen Coronazahlen im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim - Inzidenz

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Institutes für den Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim (Stand: 28. November, 3.07 Uhr) liegt bei 133,6.

Der Überblick über Zahlen und Entwicklungen:

Im Landkreis, der die namensgebenden Städte Neustadt und Bad Windsheim umfasst, sind - Stand 28. November - insgesamt 49.404 (+ 39 zum Freitag) Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger positiv auf Corona getestet worden. Das Landratsamt hat die tägliche Bekanntgabe der Zahlen inzwischen eingestellt, unsere Daten beziehen sich nun auf das RKI.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 seit Beginn der Pandemie liegt laut Angaben des Landratsamtes bei 175.

Zum Hintergrund: Seit Anfang Mai müssen die Gesundheitsämter am Wochenende keine Daten mehr weitermelden, daher kann es vor allem am Wochenende und Wochenbeginn zu Schwankungen kommen.

Im Landkreis (Stand 25. November), so berichtet das Landratsamt per Pressemitteilung, sind mittlerweile insgesamt 228.154 Impfungen im Impfzentrum und in den Praxen durchgeführt worden, in einer Woche waren es somit 553 Covid-Impfungen im Kreis.

Geänderte Öffnungszeiten der Impf- und Schnelltestzentren

Das eine Corona-Schnelltestzentrum des Landkreises ist an der Robert-Bosch-Straße 21 in Neustadt/Aisch zu finden und hat immer täglich in der Zeit von 17.30 bis 20.30 Uhr geöffnet. Sich auf das Corona-Virus per Schnelltest untersuchen lassen kann man zudem in Bad Windsheim. Das Schnelltestzentrum an der Alten Brunnengasse 1a ist laut Landratsamt nun montags, samstags und sonntags in der Zeit zwischen 9 und 11 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 18 Uhr und freitags von 13 bis 15 Uhr offen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Beim PCR-Testzentrum bleiben die Öffnungszeiten unverändert von montags bis freitags ab 17 Uhr, für das PCR-Testzentrum ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig.

Ebenfalls ausgeweitet werden die Öffnungszeiten der Impfzentren in Bad Windsheim und Baudenbach. Das Impfzentrum Baudenbach hat mittwochs, freitags und samstags jeweils von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Neu ab Dezember ist, dass im Impfzentrum in Bad Windsheim Impfungen am Donnerstag nicht mehr möglich sind. Die Impfstation an der Alten Brunnengasse - Anmeldungen ist nicht nötig - ist montags zwischen 11 und 16 Uhr, freitags zwischen 15 und 18 Uhr sowie samstags zwischen 11 und 17 Uhr offen. Grundsätzlich sind in beiden Einrichtungen Impfungen ohne vorherige Anmeldung möglich, genutzt werden Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Novavax.

Kinderimpfungen ohne Anmeldung

Familienimpftage gibt es keine, Kinderimpfungen für Unter-Zwölfjährige können ohne vorherige Anmeldung zu den regulären Öffnungszeiten durchgeführt werden.


Versuch: So funktioniert der Corona-Selbsttest


Die nachfolgende Karte zeigt Ihnen die Inzidenzwerte in Bayern laut Robert-Koch-Institut (RKI). Deutschlandweite und weltweite Statistiken finden Sie, indem Sie sich einfach unten links bzw. rechts durch die nachfolgenden Grafiken klicken. Sie können die Karte nicht sehen? Klicken Sie bitte hier.

Coronavirus im Liveblog

Verwandte Themen