22°

Donnerstag, 22.08.2019

|

10.000 Quadratmeter Getreidefeld brannten bei Baudenbach

Mehrere Feuerwehren rückten mit Tanklöschfahrzeugen zum Löschen aus - 22.07.2019 19:50 Uhr

In Baudenbach ist es zu einem Feldbrand gekommen. © Rainer Weiskirchen


Wie die Feuerwehr Neustadt an der Aisch mitteilt, wurden die die Feuerwehren von Baudenbach und Umgebung am Montag gegen 13 Uhr alarmiert, weil zwischen den Baudenbacher Ortsteilen Höfen und Mönchsberg während des Dreschens auf einem Getreidefeld ein Feuer ausgebrochen war. Trockenheit und Wind ließen eine Fläche von etwa 10.000 Quadratmetern in Flammen aufgehen.

Die Feuerwehr Neustadt rückte mit ihrem Tanklöschfahrzeug TLF 4000 mit knapp 6.000 Litern Wasservorrat an, um den Brand zu löschen und durch Wässern eines Hanges eine Ausbreitung auf einen benachbarten, bereits abgeernteten Acker zu verhindern. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen erhielten die Neustädter Einsatzkräfte „Marscherleichterung“, wie es auf der Homepage der Feuerwehr heißt: Sie brauchten die dicke Feuerwehr-Schutzjacke und den sonst obligatorischen Helm ausnahmsweise nicht zu tragen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden