Freitag, 22.11.2019

|

90 Pflanzen: Polizei entdeckt Cannabisplantage bei Neuhof

Pflanzen wurden über Leitungen bewässert - Tatverdächtiger festgenommen - 18.09.2018 13:26 Uhr

Eine Zeugin hatte die Cannabisplantage in einem Waldstück bei Neuhof an der Zenn entdeckt und sofort die Polizei in Neustadt verständigt. Tatsächlich fanden die beamten vor Ort eine Plantage mit knapp 90 Cannabispflanzen von bis zu zwei Metern Höhe. Diese wurden laut Angaben der Polizei über Leitungen von einem nahegelegenen Wassertank bewässert.

Am Sonntag konnten Beamte der Kripo Ansbach einen Tatverdächtigen dann auf frischer Tat ertappen: Er war gerade dabei die Pflanzen zu pflegen. Der 37-Jährige aus dem Landkreis wurde vorläufig festgenommen, macht aber bislang keine Angaben.

In der Wohnung des Mannes wurden zusätzlich weitere Aufzuchtanlagen und Rauschgift vorgefunden. Hinweise ergaben, dass der 37-Jährige die Aufzuchtanlagen schon seit Längerem betreibt. Die Polizei hat die Plantage in dem Waldstück abgeerntet, die Pfanzen sichergestellt und in die Rechtsmedizin nach Erlangen verbracht, wo ein Wirkstoffgutachten erstellt werden soll. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat gegen den Mann Haftantrag gestellt. Am Montag wurde er einem Ermittlungsrichter vorgestellt, der Haftbefehl erließ.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neuhof