14°

Freitag, 23.08.2019

|

A-Capella-Genuss vom Feinsten

Wiederhören mit "Slotkoor" in Münchsteinach - 23.07.2019 13:24 Uhr

Mit knapp 40 Sängerinnen und Sängern verspricht der "Slotkoor" in Markt Nordheim und Münchsteinach bei seinen Jubiläumskonzerten wieder einen "A-Capella-Genuss vom Feinsten". © privat


In diesem Jahr wird sich das Konzert im Rahmen der überregional renommierten Reihe "Kunst und Kultur in alten Mauern" nicht nur auf den stimmungsvollen Innenraum der romanischen Kirche beschränken, sondern auch das Umfeld mit einbeziehen. Der Projektchor feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen und stellt sein neues Programm unter dem Titel "Wiedersehen" vor.

Dieses studiert er wiederum in Markt Nordheim ein, wo er auch bereits das Fest zur Orgelweihe mitgestaltete und am Freitag, 26. Juli, zum Anschluss der Probewoche ab 19.30 Uhr einen "legendären Auftritt" in der Kapelle und Orangerie sowie im Garten von Schloss Seehaus haben wird. Der famose Leiter des "Schlosschores", Fokko Oldenhius, hat für das Jubiläumskonzert unter anderem Titel von Taneyev (Stars), Lang (Where you go), Sweelinck (Drei Psalmen), Poulenc (Figure Humaine) und Bikkenbergs (Elegie) ausgewählt, das er mit den fast 40 Sängerinnen und Sängern einstudiert.

Das Konzert in Münchsteinacher Münster sowie auf dem Klosterhof beginnt am 27. Juli um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden für den Chor werden jedoch gerne entgegengenommen, teilt die Gemeinde als Veranstalter mit. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Münchsteinach