16°

Montag, 14.10.2019

|

Ausbildung erfolgreich gestartet

Gutes Personal für die Altenpflege und Altenpflegehilfe - 07.10.2019 21:15 Uhr

Landrat Helmut Weiß hieß (Mitte) hieß mit Schulleiter Marcus Rasim und Lehrerin Gabriele Heider den neuen Jahrgang an der Altenpflegeschule in Scheinfeld willkommen. © Landratsamt


„Das A und O ist die Gewinnung von zahlreichen qualifizierten Nachwuchskräften!“ Die Ausbildung in den Pflegeberufen ist im Rahmen der Generalistischen Pflegeausbildung im Umbruch, sodass im Landkreis ab dem Schuljahr 2020/2021 unter dem Dach des Kommunalunternehmens Kliniken des Landkreises Neustadt/Aisch-Bad Windsheim gemeinsam Pflegekräfte für die Kranken- und Altenpflege ausgebildet werden. In diesem Schuljahr startet letztmalig die Ausbildung nach dem bisherigen Rechtsstand mit getrennter Unterrichtung der Kranken- und Altenpflege. Landrat Helmut Weiß: „Der Start des Schuljahres 2019/2020 in der „Altenpflegeschule“ ist ein großer Erfolg für unseren Landkreis. Denn nur mit der intensiven Ausbildung von möglichst vielen angehenden Pflegekräften können wir dem Pflegenotstand entgegenwirken.“

Neue Klasse gestartet

Die neue Klasse der angehenden Altenpfleger/innen in der „Altenpflegeschule“ in Scheinfeld konnte heuer mit 27 Schülern starten. Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit der Prüfung zum staatlich geprüften Altenpfleger / zur staatlich geprüften Altenpflegerin. Weitere sechs Schüler/innen werden die Ausbildung in der verkürzten Form absolvieren. Nach zwei Jahren Pause startet auch wieder eine einjährige Altenpflegehilfeklasse mit 13 Schülern. Hier wird der Berufsabschluss Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) erworben. Der Schulleiter der Altenpflegeschule Marcus Rasim konnte es mit seinen internationalen Kontakten bereits zum zweiten Mal erreichen, dass auch Auszubildende aus Vietnam die Ausbildung in Scheinfeld aufgenommen haben. Diese erhalten neben dem Unterricht noch sprachliche Förderung und sollen in Zukunft auch weitere Unterstützung erfahren, um die Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können. „Viele Menschen für die Ausbildung in der Pflege begeistern zu können und zu gewinnen, das ist eine extrem wichtige Sache, dafür werde ich mich einsetzen“, erklärte Landrat Weiß. Noch ist ein Einstieg in das aktuelle Schuljahr in der Altenpflegeschule in Scheinfeld möglich. Interessierte an der Ausbildung in der Altenpflege können mit der Schule unter Telefon 09162/593 Kontakt aufnehmen. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt