Veranstaltung als Präsenzmesse

Ausbildungsplatzbörse im Oktober in Markgrafenhalle geplant

25.6.2021, 16:07 Uhr
Die Ausbildungsplatzbörse ist derzeit wieder als Präsenzmesse geplant

Die Ausbildungsplatzbörse ist derzeit wieder als Präsenzmesse geplant © o.n.

Die Präsenzmesse soll am 9. Oktober von 9 bis 15 Uhr in der "Markgrafenhalle" in Neustadt/Aisch, stattfinden. Hier haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Ausbildungsplätze den interessierten Schülern und deren Begleitern im persönlichen Gespräch vorzustellen. Die Veranstaltung muss zu den dann geltenden Bestimmungen durchgeführt werden, kurzfristige Änderungen sind deshalb möglich.

Wie erstmals im letzten Jahr, kann man auch diesmal wieder an einer Digitalbörse teilnehmen. Zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt, können Video-Chats mit bis zu zehn10 Schülern gebucht werden. Hierbei können eine kurze Vorstellung des Unternehmens und im Anschluss ein lockerer Gesprächsaustausch mit den Teilnehmern stattfinden. Um den Schülern die Hemmschwelle, sich an diesen Chats zu beteiligen, so niedrig wie möglich zu legen, kann die Teilnahme an den Gesprächen auch gemeinsam mit Freunden/-innen, Eltern oder weiteren Personen erfolgen.

Zusätzlich können die Ausbildungsangebote sowie Praktikumsplätze auf der bis dahin neu gestalteten Homepage www.aubiboe.de eingetragen werden. Dieser Eintrag bietet die Chance neben einem kleinen Text, Bilder und Videos einzustellen, um auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen und die Ausbildungsberufe zu präsentieren. Der Eintrag ist kostenfrei und nicht an eine Teilnahme an die Präsenz- oder Digitalmesse gebunden. Die Anmeldeformulare findet man auf aubiboe.de. Für weitere Informationen steht die Wirtschaftsförderung im Landratsamt Neustadt/Aisch telefonisch unter 09161/921410 gerne zur Verfügung.

Keine Kommentare