Donnerstag, 14.11.2019

|

zum Thema

Ausfahrt mit Traktor blockiert: Vermieter muss zahlen

Säumiger Zahler und bisherige Mieter zeigte den Mann wegen Nötigung an - 14.10.2019 20:17 Uhr

Insgesamt 7300 Euro hatte der Mann seinem Mieter geliehen, damit dieser ein Auto kaufen konnte beziehungsweise um eine Gefängnisstrafe abzuwenden, die ihm sonst als Ersatz für eine nicht gezahlte Geldstrafe gedroht hätte. Zurückerhalten hatte er dieses Darlehen noch nicht, als der Auszug anstand. Mit seinem Traktor versperrte der Hausbesitzer die Einfahrt des Hofes. Der säumige Zahler und bisherige Mieter zeigte ihn deshalb wegen Nötigung an.

Richter Wilfried Westhauser bezeichnete auf WZ-Nachfrage das Verhalten des Vermieters als "menschlich verständlich", obwohl es selbstverständlich rechtswidrig gewesen sei. Das Verfahren wurde gegen Zahlung von 500 Euro an eine gemeinnützige Organisation eingestellt. Der frühere Mieter erschien jedoch nicht vor Gericht. Bisher sind auch die Schulden nicht beglichen, sein Aufenthaltsort ist unbekannt.

ia

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt