-0°

Mittwoch, 03.03.2021

|

zum Thema

Ausweitung der Corona-Testmöglichkeiten für Lehrer und Erzieher

Weitere sechs Todesopfer im Landkreis - 22.02.2021 18:50 Uhr

Damit stieg die Zahl der im Landkreis sind insgesamt im Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen auf 71 Menschen betroffen sind. Aktuell gibt es 2670 labordiagnostisch bestätigte Coronavirus-Fälle, von denen sich 141 aktiv Infizierte Fälle "in häuslicher Absonderung befinden", wie es das Landratsamt mitteilt. Aus dem "Vitalis Wohnpark" in Bad Windsheim werden 13 positive Testergebnisse unter Bewohner- und Mitarbeiterschaft gemeldet, wovon sechs Ergebnisse derzeit auf Schnelltests zurückzuführen sind. Für die Einrichtung ist nach Auskunft von Landkreis-Pressesprecher Bastian Kallert "der Einsatz der mobilen Teststrecke für Dienstag, 23. Februar geplant".


++ Die aktuellen Infos im Corona-Liveticker ++


Kurzfristig beauftragte das Bayerische Staatministerium für Gesundheit und Pflege, das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales das Testzentrum des Landkreises, die dort vorhandenen Kapazitäten zu erhöhen, um vor allem Reihentestungen für das Personal in Schulen und Kindertageseinrichtungen anbieten zu können. Die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landratsamtes, die für die Organisation des Testzentrums zuständig sind, haben hier entsprechend flexibel agiert, das notwendige Angebot geschaffen und die Einrichtungen hierüber informiert.

Bilderstrecke zum Thema

Von Biontech bis Valneva: Die Corona-Impfstoffe im Überblick

Im Namen der 27 Staaten hat die EU-Kommission bisher Verträge mit sechs Impfstoff-Herstellern abgeschlossen und so rund 2,3 Milliarden Dosen verschiedener Mittel gesichert. Weitere sollen folgen. Ein Überblick.


Zur Umsetzung dieses Angebotes wurden befristet vergangene Woche die Zeiten der Hotline für die Terminvereinbarung ausgeweitet sowie das Testzentrum für den Betrieb am gesamten Wochenende vorbereitet. Aufgrund der tatsächlichen Nachfrage von Schulen und Kindertageseinrichtungen fanden am Samstag 74 Testungen im Testzentrum am Gesundheitsamt statt. "Das Landratsamt wird mit den genannten Einrichtungen klären, inwieweit zur Testung des Personals für das kommende Wochenende Bedarf am Betrieb des Testzentrums besteht", teilte Kallert mit.

nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt