Betrunkener setzt die Küche seines Hauses in Brand

7.6.2015, 14:37 Uhr

Als die Feuerwehr am Samstagabend zum Einsatzort kam, waren die Flammen bereits gelöscht. Der stark alkoholisierte Bewohner des Hauses kam anschließend in eine Ausnüchterungszelle.

Der 44-Jährige verursachte einen Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen den Brandverursacher wurden Ermittlungen aufgenommen.