26°

Mittwoch, 03.06.2020

|

Bücherbus fährt wieder

Landkreis Neustadt weist auf Schutzvorschriften hin - 15.05.2020 20:54 Uhr

Eine Scheibe wurde in den Bücherbus eingebaut, um Mitarbeiter und Bücherfreunde vor zu direktem Kontakt zu schützen. © Landratsamt


Im Bücherbus muss von allen Personen, die sechs Jahre oder älter sind, ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Das Bücherbus-Team bittet darum, die Verweilzeit im Bücherbus so kurz wie möglich zu halten und die Medien so zügig wie möglich auszusuchen, damit alle Bücherbus-Besucher in der jeweils vorgesehenen Zeitspanne Medien zurückgeben bzw. ausleihen können und der Fahrplan eingehalten wird.

Wegen der Abstandsregelung ist es aufgrund der begrenzten Besucherfläche nicht gestattet, dass sich Besucher aus mehreren Haushalten gleichzeitig im Bücherbus aufhalten. Aus diesem Grund musste der bisher geltende Bücherbus-Fahrplan geändert werden. Viele Haltestellen werden jetzt zu anderen Zeiten wie gewohnt angefahren – einige nicht mehr am Nachmittag, sondern vormittags, teilt das Landratsamt mit. Der Plan ist auf der Website www.kreis-nea.de unter Aktuelles oder unter www.kreis-nea.de/qr/buecherbus abrufbar.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt