Freitag, 23.04.2021

|

Challenge kam gut an - Viele Teilnehmer auf "Lockdown-Rätseltouren"

Hauptpreise warten auf ihre Gewinner - 04.03.2021 10:32 Uhr

Bei der Zahl der Windräder ließ die Stadt „alle Antwortmöglichkeiten gelten!“ Foto: o.n.

04.03.2021 © o.n.


"Zahlreiche Teilnehmer folgten dem Aufruf, und schon nach wenigen Tagen trudelten die ersten ausgefüllten Fragebögen bei uns ein", berichtet Lisa Tiefel aus dem städtischen Kulturamt. Bemerkenswert sei dabei gewesen, dass der "absolute Großteil der Einsender die Fragen durchweg richtig beantwortete".

Auch wenn schnell klar wurde, dass es beispielsweise an Station Nr. 7 - "Wie viele Windräder kann man vom Schnappenstein aus zählen?" - keine eindeutige Antwort gab. Viele Teilnehmer machten sechs Windräder aus, bei klarerer Sicht konnte man wohl bis zu 20 Windräder zählen. "Natürlich ließen wir hier alle Antwortmöglichkeiten gelten!", so Tiefel zum Resümee der Aktion.

Als Hauptpreise wurden fünfmal Tageskarten für das Neustädter Waldbad und fünfmal Upcycling-Taschen der NeuStadtWerke verlost. Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt. Alle Teilnehmer (Klein und Groß) können sich bis Ende April im Kulturamt im Neustädter Rathaus Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16 Uhr, Freitag von 8.30 bis 12 Uhr eine kleine Überraschung abholen. Lisa Tiefel: "Dazu bitte einfach zu unseren Öffnungszeiten an das kleine Fenster rechts neben dem Rathauseingang klopfen".

Dank stattet das städtische Kulturamt den Sponsoren - "NeuStadtWerke" und "Onlineprinters" - für die Preise sowie allen ab, die so zahlreich an der Challenge teilgenommen haben.

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt