-4°

Donnerstag, 15.04.2021

|

Einladung zu "bewegten" Gesprächen: Thorsten Lehrer im Podcast "Frangn digidol" über sein Angebot

Der Inhaber von Neustädter "Trichter" lädt Fremde zu Spaziergängen ein - 06.04.2021 10:50 Uhr

Im Podcast „Frangn digidol“ spricht Mundartautorin Daniela Dietsch mit Menschen, die ihre Zeit verschenken – wie aktuell Thorsten Lehrer bei seinen Plauder-Spaziergängen. Foto: Caritas/Polok

06.04.2021 © Cartita/Polok


Miteinander ins Gespräch kommen oder gemeinsam Zeit verbringen: Das bleibt aktuell wohl bei vielen auf der Strecke – zumindest im analogen Format. Doch gerade die Einschränkungen sind ein Grund mehr, hier kreativ zu werden. Das dachte sich auch Thorsten Lehrer, Inhaber vom Neustädter "Trichter". In der aktuellen Podcast-Folge von "Frangn digidol" erzählt er, warum er fremde Menschen zu gemeinsamen Spaziergängen einlädt.

. In der aktuellen Folge spricht Daniela Dietsch mit Thorsten Lehrer, Gaststätteninhaber vom "Trichter" in Neustadt/Aisch, über seine "Corona-konforme" Idee der Spaziergänge mit Fremden. "Die Idee ist aus der Not heraus entstanden", so Thorsten Lehrer. Mit dem Lockdown an Weihnachten im vergangenen Jahr kam die Sorge bei ihm auf, dass viele Menschen besonders in der dunklen Winterzeit vereinsamen. Denn die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben war so nicht mehr möglich wie gewohnt. Daher setzte sich Lehrer mit seinem Engagement dafür ein, dass Menschen wieder "ein bisschen Wärme erfahren".

"Etwas von der Seele reden"

Alle Gespräche sind dabei stets vertraulich, betont Lehrer. Denn beim Spaziergang geht es darum, sich etwas von der Seele zu reden: "Man merkt, wenn der Person ein Stein vom Herzen fällt, wenn sie einmal mit jemandem reden kann." Sein bewegtes Gesprächsangebot können dabei alle Interessierten wahrnehmen und sich per Handy über 0177 3815550 oder über die Telefonnummer vom "Trichter" an 09161 7677 bei ihm melden.

Dabei kann man aber auch selbst seine Zeit verschenken. Das Freiwilligenzentrum "mach mit!" der Caritas in Neustadt berät und hilft bei allen Fragen rund um das ehrenamtliche Engagement unter 09161 8889-19 oder freiwilligenzentrum@caritas-nea.de. Die ganze Folge des Podcasts, der in Kooperation mit Veronika Polok, Integrationslotsin der Caritas, entstand, kann auf der Internetseite des Freiwilligenzentrums "mach mit!" und Spotify angehört werden.

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt