Evakuierung aus ICE: Rund 400 Reisende mussten bei Langenfeld aussteigen

10.7.2020, 18:05 Uhr
Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
1 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
2 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
3 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
4 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
5 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
6 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
7 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
8 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
9 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5

Wegen einer Oberleitungsstörung auf der Bahnstrecke Nürnberg - Würzburg musste am Freitagmittag (10.07.2020) ein mit rund 330 Personen besetzter ICE bei Langenfeld (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) und eine Regionalbahn mit etwa 120 Personen nahe Neustadt (Aisch) auf freier Strecke halten und evakuiert werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes unterstützten die insgesamt etwa 450 Reisenden beim Verlassen der Züge und versorgten die Passagiere mit Getränken. Bereitgestellte Reisebusse brachten diese dann zum Bahnhof Neustadt (Aisch). Durch die Störung kam es zu Beeinträchtigungen mehrerer Verbindungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn und bedeutete für zahlreiche Reisende zum Teil massive Verspätungen kurz vor dem Wochenende. Wie lange die Störung noch für Beeinträchtigungen sorgt, ist aktuell noch nicht abschätzbar.  Foto: NEWS5 / Weddig Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18288
10 / 10

© NEWS5 / Weddig, NEWS5