Dienstag, 19.11.2019

|

Experte der Altenpflege verlässt Scheinfelder Schule

Oberstudienrat Marcus Rasim hat internationales Ansehen genossen - 21.10.2019 21:05 Uhr

Altenpflege-Schulleiter Marcus Rasim (r. im Gespräch mit Landratsvertreter Bernd Schnizlein) wechselt an die Bundeswehrfachschule Würzburg. © Harald Munzinger


Davon unterrichtete Landrat Helmut Weiß den Kreisausschuss. Der Pädagoge war seit 1. Oktober 2000 für den Landkreis als Schulleiter tätig und auch außerhalb seines Dienstes besonders erfolgreich, wenn es darum ging, den Pflegeberuf qualitativ weiter auszubauen und zu bewerben.

"Ich denke hierbei insbesondere an sein Engagement in verschiedenen Gremien der Kultusministerien des Landes als auch des Bundes sowie als Nationaltrainer im Bereich der Pflegeberufe und der wiederholten erfolgreichen Teilnahme an internationalen Wettkämpfen", so Landrat Weiß. Erst in den letzten Wochen hatte er dank Rasims Initiative zu Beginn des Schuljahres der dreijährigen Altenpflegeausbildung zum zweiten Mal Schüler aus Vietnam begrüßen können.

"Langjähriger Kenner der Altenpflegeausbildung"

Im Vorgriff auf die im nächsten Schuljahr beginnende generalistische Ausbildung im Bereich der Pflege wird die Schulleitung für die beiden Berufsfachschulen die Leiterin der Krankenpflegeschule der Klinken des Landkreises, Elisabeth Derrer, kommissarisch zusätzlich übernehmen. Weiß bedankte sich bei den beiden Führungskräften auch im Namen des Kreistags und wünschte ihnen für ihren neuen Berufsweg alles Gute.

Seine besondere Anerkennung galt Oberstudienrat Marcus Rasim, "der als Fachmann und langjähriger Kenner der Altenpflegeausbildung die Interessen des Landeskreises mit viel Engagement vertreten und sich besonders dafür eingesetzt hat". 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt