Freizeitbuslinien: Saisonstart frühestens an Pfingsten

26.4.2021, 13:40 Uhr
In diesem Jahr kann der „Bocksbeutel-Express“ nicht wie sonst üblich am Maifeiertag an den Start gehen. Foto: Günther Fischer

In diesem Jahr kann der „Bocksbeutel-Express“ nicht wie sonst üblich am Maifeiertag an den Start gehen. Foto: Günther Fischer © Günther Fischer

Neben dem "Bocksbeutel-Express", der als eine der ältesten VGN-Freizeitlinien zwischen den Bahnhöfen Iphofen und Uffenheim unter anderem durch die Weinparadiesorte Nenzenheim, Bullenheim, Reusch und Weigenheim pendelt, sind auch der "Mainschleifen-Express" und der "Dorfschätze-Express" von dem späteren Saisonbeginn betroffen, teilt das Landratsamt in Neustadt/Aisch mit: "Die Verantwortlichen der drei Linien haben beschlossen, die Freizeitlinien frühestens zu Pfingsten zu aktivieren".

Marco Maiberger, der Leiter der Touristinformation "Volkacher Mainschleife", und Kerstin Kloha, die Geschäftsführerin des "Weinparadieses Franken", favorisieren als Starttermin den Pfingstsamstag, 22. Mai. Auch dieser Termin hängt allerdings von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens und den rechtlichen Vorgaben ab..

Der "Bocksbeutel-Express" zählt seit mehr als 20 Jahren zu den beliebten Freizeitbuslinien innerhalb des Verkehrsverbundes. Der "Mainschleifen-Express" sorgt für den Lückenschluss zwischen dem Bahnhof Kitzingen und Dettelbach sowie der Volkacher Mainschleife. "Der Dorfschätze-Express" hat den Bahnhof in Iphofen zum Ausgangspunkt, von dort aus geht es unter anderem nach Rödelsee, Castell, Abtswind und Wiesentheid.

Keine Kommentare