Dienstag, 12.11.2019

|

Hymne für die Frauen

Annette von Bamberg gastiert in der "NeuStadtHalle" - 03.12.2018 14:20 Uhr

"Annette von Bamberg" stimmt am 15. Dezember in der "NeuStadtHalle" ihre Hymne an die Lebensfreude für Frauen an. © Jan-Phillipp Stehli


Zehn Jahre war Annette von Bamberg mit dem Kabarettduo "Die Tanten" unterwegs, schlägt nach längerer "Familiengründungspause" seit Frühjahr 2016 mit ihrem zweiten Kabarett-Solo zu. Unter dem Motto "Es gibt ein Leben über 50 - jedenfalls für Frauen!" stimmt sie eine Hymne an die Lebensfreude für Frauen und den Galgenhumor von Männern an.

Annette von Bambergs Stärke ist es, die Skurrilität und Blödheit des Alltags stilsicher in wunderbare Pointen verwandeln. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr, Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Am 23. Dezember erklingen in der "NeuStadtHalle" bei einem Konzert ab 17 Uhr "The Best of Black Gospel" und am 26. Dezember wird ab 18.30 Uhr "Tiroler Weihnacht" gefeiert. Mit dem "Festlichen Neujahrkonzert" beginnt am 13 Januar um 17 Uhr das Programm 2019 der "NeuStadtHalle am Schloss" mit erneut vielen bekannten Namen wie Hans Söllner, die "Wellbrüder aus’m Biermoos", Wolfgang Krebs, "Herbert & Schnipsi", Hagen Rether oder Günther Grünwald.

nb/hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt