13°

Dienstag, 16.07.2019

|

In letzter Sekunde: Mann aus brennendem Auto befreit

47-Jähriger war von der Fahrbahn abgekommen und mit Baum kollidiert - 01.11.2017 15:33 Uhr

Gegen 9 Uhr morgens war der 47-Jährige auf der Staatsstraße 2244 von Neundorf in Richtung Oberniederndorf unterwegs. Kurz vor einer Kurve überholte er ein vor ihm fahrendes Auto. Beim Wiedereinscheren streifte er das Bankett, woraufhin er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, das nun 15 Meter durch die Luft flog.

Der Wagen krachte gegen einen Baum und fing Feuer. Der Unfallverursacher konnte sich nicht selbst aus seinem Wagen befreien, doch ein anderer Verkehrsteilnehmer reagierte geistesgegenwärtig und half dem Mann aus dem brennenden Fahrzeug zu entkommen. In kürzester Zeit brannte der Unfallwagen komplett aus. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann ins Nürnberger Südklinikum befördert. Die Polizei geht davon aus, das überhöhte Geschwindigkeit den Unfall verursachte.  

kmo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Oberniederndorf

12.09.2010 13:53 Uhr