Anmeldungen ab sofort möglich!

Jetzt Start in das neue FSSJ - Freiwilligenzentrum berichtet über tolle Erfahrungen

17.9.2021, 18:59 Uhr
Mit dessen Vielfalt wirbt das Freiwilligenzentrum für das FSSJ.

Mit dessen Vielfalt wirbt das Freiwilligenzentrum für das FSSJ. © FWZ

Offen für Neues, unempfindlich gegen Stresssituationen, ein hohes Maß an Kreativität und Zeitmanagement, dazu noch ein Herz für Teamarbeit - Jugendliche und junge Erwachsene brauchen für die komplexer werdende Arbeitswelt genau solche Kompetenzen. Diese gefragten Fähigkeiten, sogenannte "Soft Skills", üben Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Schuljahr (FSSJ) ein. Hier können sie schon mal erproben, erwerben und üben. Ohne Notendruck. Und ganz nebenbei macht`s auch noch Spaß!

Nie im Leben hätte Lisa gedacht, dass das Training und Handling von Alpakas ihr zeigt, wie gut sie sich auf unterschiedliche Charaktere einstellen kann. Und Justus weiß nach seinem Einsatz in der Mittagsbetreuung einer Grundschule ganz genau, dass der Umgang mit Kindern ihm wirklich gut liegt. Lukas hilft in der Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks und findet, dass das Beste daran ist Freunde zu treffen und im Team gemeinsam Neues zu lernen. "Man darf sich mit eigenen Ideen einbringen und tut viel Gutes", berichtet Jana, "unter Coronabedingungen war das anspruchsvoll und ganz anders als gewohnt, aber trotzdem eine super Erfahrung."

Anmeldungen ab sofort möglich!

Wer sich im kommenden Schuljahr im FSSJ engagieren möchte, kann sich bereits jetzt nach einer passenden Einsatzstelle umschauen. Diese sind im Internet unter www.freiwilliges-soziales-schuljahr.de zu finden. Bei Fragen steht die FSSJ-Projektleitung im Freiwilligenzentrum gerne helfend zur Seite! Hat ein Jugendlicher eine passende Stelle gefunden und sich dort gemeldet, ist eine Online-Anmeldung möglich. Ist das unterschriebene Anmeldeformular beim Freiwilligenzentrum "mach mit!" der Caritas eingegangen, kann das FSSJ gleich beginnen!

Jeder FSSJler, der seine 80 Stunden während eines Schuljahres erfolgreich abgeleistet hat, erhält am Ende ein Zeugnis zur Bestätigung und kann es für den weiteren beruflichen Werdegang nutzen. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten Tierpflege, Unterhaltung von Senioren, Assistenz beim Sportverein, Anleitung von Kinder- und Jugendgruppen, Hausaufgabenhilfe, kirchliche Arbeit, Hilfs- und Rettungsdienste, Naturschutz - die Liste an FSSJ-Einsatzstellen mit 300 Einsatzmöglichkeiten ist vielseitig. Mit Sicherheit ist für jeden Jugendlichen das Passende dabei. Die Covid-19-Pandemie ist dabei kein Hindernis, denn die Koordinierungsstelle im Freiwilligenzentrum der Caritas und die Einsatzstellen haben im letzten Jahr viele neue, konforme Einsatzmöglichkeiten geschaffen.

Neue Einsatzstellen gesucht!

Noch vielseitiger wird das Angebot unter anderem durch neue Vereine, Initiativen, Einrichtungen oder Kirchengemeinden. Wer gerne Jugendliche im Rahmen des FSSJ einbinden möchte, kann sich ebenfalls online registrieren. Erfahrungen haben gezeigt, dass viele Jugendliche nach dem FSSJ ihrer Einsatzstelle treu bleiben. Damit kann dem befürchteten Nachwuchsmangel in Vereinen entgegengewirkt werden.

Wer sich gerne engagieren möchte, ist im Organisationsteam des FSSJ im Freiwilligenzentrum "mach mit!" herzlich willkommen. Wer sein Talent bei der Projektplanung, Veranstaltungsorganisation, im Büro oder seine eigenen Ideen einbringen möchte, kann sich direkt an die Koordinationsstelle unter Förderer des Projekts: fssj@caritas-nea.de oder 09161/888936 wenden. Das Freiwilligenzentrum bietet hier interessantes und abwechslungsreiches Ehrenamt, so Projektkoordinatorin Agatha Ludwig.

Keine Kommentare