22°

Freitag, 19.07.2019

|

Kleintransporter prallt bei Wilhelmsdorf frontal in Lkw

Unfallverursacher kann sich nicht aus dem in Brand geratenen Fahrzeug retten - 16.07.2013 15:20 Uhr

Ausgebrannte Unfallfahrzeuge am Dienstag (16.07.2013) auf der ST 2244 nahe Wilhelmsdorf. Da kam es heute zu einem toedlichen Unfall. Aus noch ungeklaerter Ursache kam ein Transporter auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal gegen einen LKW. Beide Fahrzeuge fingen Feuer und brannten aus. Dabei wurde der Transporter-Fahrer toedlich verletzt. Foto: News5 / Grundmann © News5 / Grundmann


Nach dem Frontalzusammenstoß des Kleintransporters mit dem Lkw sind beide Fahrzeuge in Brand geraten.

Der 29-jähriger Lkw-Fahrer konnte sich noch selbständig aus dem Führerhaus ins Freie retten. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Für den Fahrer oder die Fahrerin des Kleintransporters kam jede Hilfe zu spät. Eine Identifizierung der Person ist bisher noch nicht gelungen.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 30.000 Euro. Die Staatsstraße 2244 musste komplett gesperrt werden. Die Polizei ermittelt vor Ort. 

ix

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wilhelmsdorf, Oberniederndorf