Montag, 21.10.2019

|

Kneipenstreit eskaliert: Berufsboxer knockt Gegner aus

Der 31-Jährige brachte seine Konkurrenten mit zwei Treffern ins Krankenhaus - 15.09.2019 15:36 Uhr

Die Auseinandersetzung nahm gegen 2.15 Uhr Fahrt auf, heißt es im Bericht der Polizei. Der 31-jährige ehemalige Berufsboxer platzierte dabei seine Faust jeweils nur einmal im Gesicht seiner Konkurrenten im Alter von 46 und 34 Jahren. Der Jüngere stürzte dabei auf den Hinterkopf und wurde sofort bewusstlos.

Beide Geschädigten kamen ins Krankenhaus. Alle drei Beteiligten standen nach Angaben der Polizei unter erheblichem Alkoholeinfluss. Worum es bei dem Streit ging, ist derzeit noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Boxer muss mit einem Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt