Sonntag, 15.12.2019

|

Konzert der Akademie für Leierspiel auf Schloss Seehaus

"Neue Klänge unter antikem Namen" - 15.07.2019 18:38 Uhr

International besetzt präsentiert sich erneut die "Leierakademie" auf Schloss Seehaus. © privat


Die Leier, einst ein zentrales Musikinstrument antiker Kultur, hat in moderner, zwölftöniger Bauweise im 20. Jahrhundert eine weithin unbemerkte Renaissance erlebt. Ein kleiner, aber enthusiastischer Kreis von Musikern aller Kontinente widmet sich den zarten, aber intensiven Klängen.

2018 waren erstmals in Schloss Seehaus Leiern konzertant zu hören. Die "Internationale Sommerakademie", in diesem Jahr auf dem "Lindenhof" in Hemmersheim zu Gast, präsentiert ihr Teilnehmer- und Dozentenkonzert am Freitag, 19. Juli, um 19.30 Uhr im Konzertsaal auf Schloss Seehaus in Markt Nordheim.

Zu hören sind Werke vom 17. Jahrhundert über J.S.Bach bis zu Originalkompositionen der klassischen Moderne sowie freie Improvisation in solistischer bis orchestraler Besetzung. Die Leitung haben die Dozenten der Akademie, Martin Tobiassen (Witten) und Christian Giersch (Stuttgart/Wolfach).

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Markt Nordheim