14°

Montag, 17.06.2019

|

Kultur, Sport, Soziales, Tourismus und Sicherheit gefördert

Erneut große Spendengala - 26.05.2019 13:50 Uhr

Die Vertreter von 13 Vereinen und Institutionen konnten sich über die Förderung ihrer Projekte durch die Sparkasse im Landkreis freuen. © Harald Munzinger


Gemeinschaft komme nicht von alleine, sondern komme von "schaffen", brauche Rückhalt und Vertrauen und das Engagement aller. Dies sah Frautz im Sport und von Künstlern ebenso umgesetzt, wie von ehrenamtlich und sozial Engagierten, mithin "allen, die sich für andere starken machen". Vertreter dieser starken Gemeinschaft waren zur Spendengala eingeladen, die von den "Stadtpfeifern" sowie dem jungen Saxophon-Talent Julie Linsmaier festlich ausgestaltet wurde.

Die Repräsentanten der "Musikschule" im Landkreis bedankten sich damit für die mit 1000 Euro geförderte Ausbildung von Nachwuchsmusikern, speziell für den Kauf von Saxophonen. Das hier bestens angelegt Geld bestätigte Landessiegerin Julie mit ihren perfekten Beiträgen. 1000 Euro erhielt auch der Bayerische Landessportverband für die Abnahme der Sportabzeichen in den Vereinen und Schulen sowie die Sportabzeichen-Tagungen. Über 2000 Euro konnte man sich beim TSV Neustadt freuen, wovon 1500 Euro für Pokale und Preisgelder beim "Sparkassen-Nachtlauf" und 500 für Aktivitäten des Ballsports ausgewiesen waren. Für Tornetze wird der Förderverein des FSC Franken die 538,75 Euro verwenden, die er für seine Jugendarbeit erhielt.

Zehntes Festliches Neujahrskonzert

Mit 1200 Euro kann die Arbeitsgemeinschaft der Touristinfo des Landkreises weiter attraktive Preise bei den "KarpfenSchmeckerwochen" ausschreiben. Zum "kleinen Jubiläum" des zehnten "Festlichen Neujahrskonzertes" im nächsten Jahr schießt die Sparkasse als Hauptsponsor des Förderkreiseses "pro musica" 1850 Euro zunächst, 750 Euro zu den "Festlichen Konzerten bei Kerzenschein" im Münchsteinacher Münster, einer ebenfalls überregional "glanzvollen Veranstaltung". Dass der "Kulturverein Neustadt" Spenden bestens anzulegen weiß, bewies er erst kürzlich wieder mit seiner "NeuStadtNacht", die erneut mit 600 Euro gefördert wird.

Je 500 Euro erhielten die Diakoniestation Neustadt als Zuschuss für den Bau eines Busses, der Caritasverband Neustadt zur Unterstützung der Integration von Flüchtlingskindern, die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule für ihr Chortrainingslager und die Fastnachtsgesellschaft Geißbock zur Anschaffung von Gardekostümen. Den mit 6.723.50 Euro übergab Direktor Gunther Frautz mit Marketingmanagerin Manuela Hofmann den höchsten Betrag an den Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht, Armin Reuter. Damit stattet die Sparkasse auch für die nächsten drei Jahre die Erstklässler zum Schulanfang mit den auffälligen Trapezen für die Schulwegsicherheit aus.

Im letzten Jahr habe die Sparkasse im Landkreis unter anderem Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen mit insgesamt 168.000 Euro geholfen, Projekte zu verwirklichen. Auch mit der neuerlichen Spendengala sollte gezeigt werden, "wie viele Menschen sich engagieren und wie wir sie in Teilen dabei unterstützen", führte Frautz unter Beifall aus.  

Harald J. Munzinger

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt