Dienstag, 22.10.2019

|

Mann baut Unfall mit Drogen, Alkohol und Waffen im Gepäck

Er wurde mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht - 31.10.2018 10:56 Uhr

Ein 19-Jähriger hat am Dienstag gegen 6 Uhr für einen schweren Verkehrsunfall bei Ullstadt (Markt Sugenheim) im Landkreis Neustadt an der Aisch gesorgt. Er war mit dem Auto seines Vaters unterwegs, als er mit dem Wagen in einer leichten Linkskurve nach rechts auf den Gehweg abkam und gegen ein Hoftor sowie eine Hausecke prallte. Der junge Mann erlitt mittelschwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus. 

Dort wurde dann auch die mögliche Unfallursache geklärt: Er hatte 1,20 Promille intus. Zudem sagte er gegenüber den Polizisten aus, dass er am Vorabend Marihuana und Amphetamine konsumiert hat. Doch die Liste an Vorwürfen wurde noch länger: Eine Fahrerlaubnis hatte der Mann ebenfalls nicht. Diese wurde ihm wegen Drogenkonsum schon vor einigen Monaten entzogen. In dem Auto fand man zudem ein verbotenes Messer und eine Schreckschusspistole. Der 19-Jährige muss sich nun wegen vielen Dingen verantworten.

Der Wagen des Vaters ist nun ein Totalschaden. Auch er muss mit einer Strafe rechnen, da er das Auto seinem Sohn überlassen hat, ohne dass dieser eine Fahrerlaubnis hatte.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

lie E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ullstadt