Mittwoch, 26.02.2020

|

"Naturpark-Entdeckertag" der Realschule Schloss Schwarzenberg

Auf Insektenrallye im Steigerwald - 02.12.2019 16:37 Uhr

Biologin Moni Nunn zeigt den Kindern die unterschiedlichen Entwicklungsstufen von Insekten. © Alexandra Kellner/Naturpark Steigerwald e.V./


Die Aktionstage werden vor Ort von den Naturparken in Kooperation mit Schulen oder Kindertagesstätten mit dem Ziel durchgeführt, Kindern den Zugang zur Natur zu ermöglichen und Informationen über die Natur erlebnisorientiert zu vermitteln. Drei "Naturpark-Entdeckertage" fanden nun im Naturpark Steigerwald mit Kindern und Jugendlichen aus Oberaurach, Vestenbergsgreuth und Scheinfeld statt. Während des "Naturpark-Entdeckertages" in Scheinfeld erlebten die Kinder der Klasse 6a der Realschule Schloss Schwarzenberg, wie spannend ein Schultag sein kann, wenn er draußen in der Natur stattfindet.

Tiere und Pflanzen kennenlernen oder die Natur mit allen Sinnen auf vielfältige Art und Weise entdecken – das begeisterte die Kinder der seit Sommer 2019 als "Naturpark-Schule" zertifizierten Einrichtung. Der Entdeckertag startete mit einer rasanten Insektenrallye, auf welcher die Schüler von der Biologin und Naturpädagogin Moni Nunn begleitet wurden. In Mannschaftsspielen erfuhren die Schülerinnen und Schüler, was Insekten sind und welche Merkmale sie auszeichnen. Auch die verschiedenen Entwicklungsstadien, sowie die Nahrungsquellen der Insekten lernten die Kinder kennen und unterscheiden. Bei einem Spiel, in welchem die Mannschaften in die Rolle unterschiedlicher Wildbienenarten und Honigbienen schlüpften, erkannten alle, dass die Honigbiene, die nicht auf eine bestimmte Art von Pollen als Nahrung angewiesen ist, klar im Vorteil gegenüber den meist spezialisierten Wildbienen ist.

Handwerkliches Geschick und Kreativität

Im Anschluss an die Rallye konnten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Naturpark-Ranger Alexandra Kellner beim Bau von vier Insektenhotels ihr handwerkliches Geschick und ihre Kreativität unter Beweis stellen. Mit den Wildbienenhotels wurden neue Brutmöglichkeiten für zahlreiche Wildbienenarten geschaffen. Die Insektenhotels werden rechtzeitig zum nächsten Frühjahr am sogenannten Küchensee des Internatsgeländes Schloss Schwarzenberg aufgestellt und können so den Klassen als Beobachtungsstationen dienen. Klasse, Schulleitung und Lehrkräfte freuten sich über den abwechslungsreichen Tag und die Zusammenarbeit mit dem Naturpark Steigerwald und dem Verband Deutscher Naturparke. Der "Naturpark-Entdeckertag" reiht sich ein in die gemeinsamen Projekte, die im Zuge der Zertifizierung als "Naturpark-Schule" zwischen der Realschule Schloss Schwarzenberg und dem Naturpark Steigerwald stattfinden. nb

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Scheinfeld