Einsatzkräfte konnten Schlimmeres verhindern

Neustadt: Technischer Defekt löste Traktorbrand aus

6.9.2021, 09:41 Uhr
Gezielter Einsatz konnte bei Traktorbrand Schlimmeres verhindern. Foto: Feuerwehr Neustadt

Gezielter Einsatz konnte bei Traktorbrand Schlimmeres verhindern. Foto: Feuerwehr Neustadt © Feuerwehr Neustadt

Die Erkundung durch den Einsatzleiter ergab, dass an dem betroffenen Traktor während des Heuwendens ein technischer Defekt auftrat und sich hieraus ein Brand entwickelte. Der Fahrzeugführer handelte geistesgegenwärtig und brachte seinen Feuerlöscher zum Einsatz. So konnte er Schlimmeres verhindern.

Die Feuerwehr Neustadt brachte ergänzend ein Strahlrohr zum Einsatz und wässerte den betroffenen Bereich gründlich, um eventuelle Glutnester sowie heiße Fahrzeugteile zu kühlen und weitere Gefahren zu eliminieren. Ein zusätzliches Überprüfen mit der Wärmebildkamera bestätigte den Erfolg des Einsatzes. Weiterhin klemmten die Einsatzkräfte die Starterbatterie des Schleppers ab, um diesen vollständig stromlos zu schalten.

Der Traktorfahrer blieb unverletzt; zur Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden. Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort. nb

Keine Kommentare