Montag, 28.09.2020

|

Neustädter GenussMarktPlatz: Ein Paradies für Feinschmecker

Verführerischer Ersatz für den gewohnten WeinMarktPlatz - 03.08.2020 14:21 Uhr

Ganz auf einen guten Schoppen muss auch beim „GenussMarktPlatz“ nicht verzichtet werden! 

© o.n.


Da Neustadt zu den 100 Genussorten in Bayern gehört, lädt die Kreisstadt statt zum traditionellen Wein- zu einem „GenussMarktPlatz“ ein. Bei diesem werden allerlei kulinarische Verlockungen den Titel des weiteren ThemenMarktplatzes zum Programm werden lassen, wird aus dem Rathaus ein wahrer SchlemmerSamstag in romantischer Altstadtkulisse angekündigt.

Neben den vielen original-regionalen Produkten, mit denen der beliebte Bauernmarkt viele Kunden jeden Samstag auf den Neustädter Marktplatz lockt, soll der „GenussMarktPlatz“ dieses Angebot noch um allerlei Köstlichkeiten erweitern. Dazu werden Honig, Käse, Saft aus heimischen Früchten oder „Schneeballen“ neben anderen feinen fränkischen Backwaren zählen. So wird den Besuchern ein „Paradies für Feinschmecker“ verheißen, in dem auch nicht auf „Weine aus eigener Produktion“ verzichtet werden muss.

Allerdings wird es nach Mitteilung der Stadtverwaltung „Speisen und Getränke nur zum Mitnehmen“ und nach den Pandemiebeschränkungen auch keine offizielle Eröffnung geben. Das Prädikat des ausgezeichneten Genussortes wird dies nicht beeinträchtigen, zu dem die vielfältigen Angebote der heimischen Erzeuger und Direktvermarkter Neustadt ebenso machen, wie die Gastronomie, die zu fränkischen wie internationalen Gerichten auch in einem der schönsten Biergärten der Region einlädt.

Karpfensaison wird mit Markt eröffnet

Die Liebhaber des „Aischgründers“ zählen bereits die Tage bis zum Beginn der Karpfensaison in den „R-Monaten“. Neustadt eröffnet sie schon traditionell mit dem „KarpfenMarktPlatz“, zu dem am Samstag, 5.. September, zum 18. Mal eingeladen wird. Zwar muss auch dann Corona-bedingt auf ein Rahmenprogramm und die offizielle Eröffnung verzichtet werden, nicht aber auf den Karpfengenuss. Dieser wird neben den klassischen gebackenen Aischgründern (auch als Filet) in Varianten wie Karpfenknusper, Karpfen-Burger oder Karpfen-Mousse versprochen.

Zum Mitnehmen sollte „geeignetes Geschirr mitgebracht werden, um unnötigen Abfall zu vermeiden“, wird von der Stadt als Gastgeber der ThemenMarktPlätze geraten. Sie bittet auch um die Beachtung der geltenden Masken- und Abstandsregeln. Abschließen wird die kleine Marktserie zur Förderung der heimischen Produkte und des regionalen Einkaufs am 10. Oktober mit dem „ErnteMarktPlatz“.

o.n.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt