Montag, 16.12.2019

|

Preise für Markt Erlbacher Jugend

Ferienprogramm wurde wieder sehr rege angenommen - 25.10.2019 19:37 Uhr

Markt Erlbachs Bürgermeisterin Dr. Birgt Kreß hatte zur Preisverleihung wieder in ihr Amtszimmer eingeladen. © Rathaus


Die Veranstaltung „Vom Futter bis zur Butter“ fand besonders großen Anklang, stellte Erste Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß in der Rückschau bei der Übergabe der Meistbeteiligungspreise fest, bei der sie allen Veranstaltern dafür dankte, dass sie erneut für kurzweilige Ferien gesorgt hatten. Dass trotz seiner schon kurz nach dem Anmeldestart maßlos überbuchten Veranstaltung für alle Kinder buchstäblich „alles in Butter“ war, machte der JunggesellenClub Elegante Welt (JCEW) dadurch möglich, dass er sich kurzfristig dazu entschied, die begrenzte Teilnehmerzahl 20 aufzuheben, so dass sich schließlich insgesamt 42 Kinder über einen Platz freuen konnten.

Dieses Jahr wurden die Anmeldungen für das Ferienprogramm wieder online durchgeführt. Diese Möglichkeit wurde auch gut genutzt. „Wie die vergangenen Jahre waren die Veranstaltungen wieder sehr gut besucht“ freute sich Bürgermeisterin Dr. Kreß, die zur Preisverleihung in ihr Amtszimmer eingeladen hatte.

Mit der Teilnahme an 14 Veranstaltungen erhielt Cilia Redlingshöfer den ersten Preis. Den zweiten teilten sich mit je neun Veranstaltungen Sarah Zeller, Finja Hoffmann, Mia und Lukas Reizammer sowie Emil Bub. Ebenfalls fünf Preis übergab Dr. Birgit Kreß für je acht besuchte Veranstaltungen an Elia Zepf, Johanna Enkert, Kilian Bub, Melissa Reinharth und Lisa Lipfert. Schließlich hab es auch noch Preise für Lukas Zeller, Mathilda Reng und Levin Hoffmann, die je sechs Angebote des Ferienprogrammes wahrgenommen hatten.

hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Markt Erlbach