16°

Sonntag, 22.09.2019

|

Reh löst Unfallserie aus: 17-jähriger Biker schwer verletzt

Lkw erfasste Tier bei Emskirchen - Mehrere Personen verletzt - 09.09.2019 15:42 Uhr

Ein 31-jähriger Kraftfahrer war am Montag gegen 6.55 Uhr von Neustadt in Richtung Nürnberg unterwegs. In der Nähe der Abzweigung zur Staatsstraße 2414 huschte plötzlich ein Reh über die Straße, der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste es mit seinem Lkw. Eine 51-jährige Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und bremste kurz vor dem Lkw stark ab. Dabei fuhr ihr ein 17-jähriger Biker auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der junge Mann auf den Grünstreifen geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung im Krankenhaus Neustadt ins Uniklinikum Erlangen verlegt werden. Die 51-jährige Pkw-Fahrerin erlitt laut Polizeiangaben einen Schock.

Folgeunfall mit zwei Verletzten

Noch während die Polizei den zweiten Unfall aufnahm, kam es gegen 7.40 Uhr zu einem weiteren Unfall. Ein 26-Jähriger sowie eine 27-Jährige hatten ihre Autos vor dem Unfall zum Stehen gebracht. Eine 28-jährige Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf das hintere Auto auf, sodass die beiden vorderen Wagen aufeinander aufgeschoben wurden.

Sowohl die 27-Jährige als auch die 28-Jährige wurden trotz der angelegten Sicherheitsgurte verletzt und mussten deshalb ambulant medizinisch behandelt werden. Eines der Unfallwracks musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Emskirchen