Mittwoch, 01.04.2020

|

Spannung im Wilhermsdorfer Bürgersaal

Monika Martin liest aus viertem "Krimi mit Geschichte" - 22.01.2020 14:26 Uhr

Die Zuschauer erwartet Spannung pur. © "Findelkind" Monika Martin


Um "Sabotage im Museum und ein Kind ohne Heimat" geht es mit dem Titel "Findelkind – Charlotte Gerlach und der Fall Kaspar Hauser" im neuen Roman von Monika Martin in der Krimireihe aus Nürnberg. Musikalisch begleitet wird sie von der Band "Artwood Connection". Die Schwanstettener Autorin Monika Martin, die neben ihrer literarischen Arbeit seit vielen Jahren Stadtrundgänge in Nürnberg durchführt, veröffentlicht mit "Findelkind" ihren neunten Kriminalroman.

Nach "Hochgericht" (2014), "Rauschgoldengel" (2016) und "Teichwächter (2018) ist es ihr vierter Roman aus der Reihe "Krimis mit Geschichte", in der eine spannende, in der aktuellen Zeit spielende Kriminalgeschichte mit historischen Gegebenheiten der Stadt Nürnberg verknüpft wird.

"Artwood Connection" steht für vier ambitionierte Musikern, die mit viel Spaß, Herzblut und Professionalität eine bunte Mischung verschiedener musikalischer Stilrichtungen darbieten. Egal ob irische Kneipenmusik, fetzige Folkmusik, gefühlvolle Balladen oder bekannte Popsongs – gute Stimmung und gute Laune ist garantiert. Der Kartenvorverkauf erfolgt im "Kaufhaus Freund" in Wilhermsdorf, in der Tankstelle Scheuenstuhl in Neuhof, in der Postagentur sowie im Rathaus Markt Erlbach zu den üblichen Öffnungszeiten oder per e-mail: post@fraenkischer-kulturrausch.de. nb

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wilhermsdorf