Spenden aus dem PS-Reinertrag

14.5.2021, 17:37 Uhr
Jan Steger, Beratungs-Center Neustadt a.d. Aisch, Dieter Löscher, Schützengilde Dietersheim, Alexander Specht, FFW Beerbach, Dieter Weis, Männergesangverein Beerbach, Harald Heinlein, Schützenverein Unternesselbach, Jennifer Gahm, Förderverein Nesselbacher Jugend, Sabine Kempf, Gartenbauverein Dietersheim, Madeleine Rost, Förderverein Nesselbacher Jugend (v. l.) bei der Spendenübergabe.

Jan Steger, Beratungs-Center Neustadt a.d. Aisch, Dieter Löscher, Schützengilde Dietersheim, Alexander Specht, FFW Beerbach, Dieter Weis, Männergesangverein Beerbach, Harald Heinlein, Schützenverein Unternesselbach, Jennifer Gahm, Förderverein Nesselbacher Jugend, Sabine Kempf, Gartenbauverein Dietersheim, Madeleine Rost, Förderverein Nesselbacher Jugend (v. l.) bei der Spendenübergabe. © Sparkasse

Fest in der Region verwurzelt und als Partner fest vor Ort, setzt sich die Sparkasse auch während der Corona-Pandemie für das gesellschaftliche Engagement ein. Eine gerechte und vielfältige Gesellschaft, ein reichhaltiges Vereinsleben oder eine inspirierende Kulturlandschaft, aber vor allem das menschliche Miteinander machten das Leben farbenfroh und lebenswert. Diese Arbeit wolle man überall dort mit den Spenden erleichtern, wo Ehrenamtliche in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl aktiv seien, wurde bei deren Übergabe betont.

Dass die Spenden gerade in dieser schwierigen Zeit benötigt würden, stimmten die sieben Empfänger der allgemeinen Coronahilfe von insgesamt 2.600 Euro mit dem Spender überein. Die Sparkasse bedachte mit 500 Euro den Förderverein Nesselbacher Jugend e. V, mit je 400 Euro den Schützenverein Unternesselbach, den Männergesangverein Beerbach sowie die Freiwillige Feuerwehr Beerbach, mit 350 Euro den Gartenbauverein Dietersheim, mit 300 Euro die Schützengilde Dietersheim und mit 250 Euro die Freiwillige Feuerwehr Obernesselbach.

„Gemeinsam allem gewachsen. Wir packen mit an! Weil’s um mehr als Geld geht“, wurde bei der Spendenübergabe auf dem Neustädter Marktplatz betont und ergänzt: „Wir setzen uns für das ein, was im Leben wirklich zählt. Für jeden Einzelnen, für die Gesellschaft, für die Region. Deswegen fördert die Sparkasse regionale soziale Einrichtungen und Vereine“.

Keine Kommentare