Begrüßung

Start in die Pflegeausbildung: Über 100 motivierte Nachwuchskräfte in Scheinfeld

16.9.2021, 14:12 Uhr
Ein Bild, über das sich Klinikvorstand Stefan Schilling besondetrs freute: Über 100 angehende Pflegekräfte begannen ihre dreijährige Berufsausbildung.

Ein Bild, über das sich Klinikvorstand Stefan Schilling besondetrs freute: Über 100 angehende Pflegekräfte begannen ihre dreijährige Berufsausbildung. © Benjamin Maier

Die Auszubildenden sind in drei Kurse aufgeteilt, zwei Kurse absolvieren eine dreijährige Berufsausbildung zum Pflegefachmann/-frau, ein weiterer Kurs bildet innerhalb eines Jahres zum Pflegefachhelfer/-in aus. Die Schulleiterin überreichte den neuen Schülerinnen und Schüler eine „Kitteluhr“ als Willkommensgeschenk. „Sie erlernen einen Beruf mit exzellenten Zukunftsaussichten und hoher gesellschaftlicher Wertschätzung“, betonte Elisabeth Derrer bei der Begrüßung.

Vorstand Stefan Schilling begrüßte ebenfalls die neuen Auszubildenden persönlich: „Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr mehr als 100 angehende Pflegekräfte an unserem Schulzentrum begrüßen dürfen. Für die Versorgung unserer Bevölkerung in unserem Landkreis sind wir auf gut ausgebildete und motivierte Pflegekräfte wie Sie angewiesen. Sie erlernen einen sozialen Beruf, das verdient meine höchste Anerkennung.“

Die Ausbildung erfolgt in Rahmen der neuen generalistischen Pflegeausbildung, entsprechend ist der Pflegenachwuchs im praktischen Bereich sowohl in der Krankenpflege, als auch in der Altenpflege eingesetzt. Rund 35 Auszubildende haben mit den Kliniken des Landkreises einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen, alle weiteren mit den Rehakliniken und Pflegeeinrichtungen des Netzwerkes Pflege in Frankens Mehrregion.

Keine Kommentare