Steigerwald Panoramaweg ist jetzt vier Kilometer länger

18.9.2020, 10:48 Uhr
Einmal quer durch den Naturpark führt der „Steigerwald Panoramaweg“.

Einmal quer durch den Naturpark führt der „Steigerwald Panoramaweg“. © Florian Trykowski

Für den Ausbau der A3 zwischen Wiesentheid und Geiselwind wurden mehrere Brücken abgerissen, darunter die Fußgängerbrücke südlich von Gräfeneuses. Über diese führte bisher auch der „Steigerwald-Panoramaweg“. Es erfolgte deshalb dessen Verlegung über die östlich gelegene Unterführung bei Langenberg. Der neue Wegeverlauf ist ausgeschildert und ab sofort gültig. Die Wegstrecke der fünften Etappe Abstwind-Ebrach verlängert sich auf 20.4 Kilometer

Die Umleitung wird voraussichtlich bis Ende 2021 erforderlich sein, nach Abschluss der Bauarbeiten, wird der Weg wieder dem ursprünglichen Verlauf folgen, teilt Jana Popp von der Naturparkgeschäftsstelle in Scheinfeld mit. Aktuelle Information zum Streckenverlauf des „Steigerwald-Panoramawegs“ gibt es auf der Seite des Steigerwald-Tourismus e.V. unter www.steigerwald-panoramaweg.de. Als zertifizierter Qualitätswanderweg führt der „Steigerwald-Panoramaweg“ in neun Etappen von Bad Windsheim nach Bamberg einmal quer durch den gesamten Naturpark Steigerwald.

Keine Kommentare