13°

Montag, 22.04.2019

|

Tag des Patienten: Auch Kliniken der Region machen mit

Krankenhaus schalten beispielsweise eine Telefonhotline - 23.01.2018 14:23 Uhr

Auch die Klinik Bad Windsheim bietet am bundesweiten Aktionstag eine Hotline Auskünfte zu Rechten der Patienten, nimmt aber "auch gerne Lob und Kritik“ entgegen. © Harald Munzinger


Die Kliniken des Landkreises schalten an dem Aktionstag eine Telefonhotline, unter der interessierte Bürgerinnen und Bürger Fragen zu ihren Rechten als Patient in Kliniken und Krankenhäusern stellen können. "Auch Lob und Kritik zu den Kliniken kann gerne geäußert werden", wird dazu mitgeteilt.

Von 10.30 bis 12 Uhr steht in der Klinik Neustadt Johannes Schoierer, Qualitätsmanager der Kliniken des Landkreises Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, unter Telefonnummer 09161/703302 zur Verfügung. In der Klinik Bad Windsheim steht zeitgleich Benjamin Maier von der Stabstelle Organisationentwicklung für Fragen und Rückmeldungen unter Telefon 09841 99785 bereit.

Aufklärungsbedarf bei Patienten

Patienten in Krankenhäusern haben Rechte. "In der Praxis zeigt sich jedoch, dass viele Patienten über ihre Rechte nicht informiert sind", berichtet Detlef Schliffke, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK). Gemeinsam mit dem Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG) ruft der BPiK deshalb am 26. Januar 2018 erneut Kliniken und Krankhäuser in Deutschland dazu auf, mit Vorträgen, Infoständen oder eigens für den Aktionstag eingerichteten Service-Hotlines auf die Rechte von Patienten aufmerksam zu machen. "Das 2013 in Kraft getretene Patientenrechtegesetz war lediglich der erste Schritt, die Rechte und Einflussmöglichkeiten von Patienten zu verbessern", so Schliffke weiter. Es bestehe aber weiterhin großer Handlungsbedarf.

Eine vollständige Übersicht teilnehmender Kliniken sowie weitere Informationen finden sich hier

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt