Mann starb an Unfallstelle

Tödliche Kollision: Biker stirbt auf Landstraße bei Neustadt

11.6.2021, 15:44 Uhr
Die Maschine blieb schwer beschädigt in einem Acker liegen. 

Die Maschine blieb schwer beschädigt in einem Acker liegen.  © ToMa/Grau

Am Freitagnachmittag landete ein Rettungshelikopter auf der Landstraße von Neustadt an der Aisch nach Markt Erlbach. Hier, an der Einmündung nach Oberschweinach, kollidierte ein Motorradfahrer mit einem Auto. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, ist noch unklar - die Polizei ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Nissan aber auf dem Weg nach Neustadt nach links einbiegen, als er die Ducati-Maschine erfasste.

"Leider ist der Motorradfahrer verstorben", erklärt Rainer Weiskirchen, Sprecher der Feuerwehren im Landkreis. Der Mann war laut Polizei 52 Jahre alt. "Die Polizei hat einen Sachverständigen zur Klärung hinzugerufen." Auch deshalb wird die Landstraße noch länger gesperrt bleiben - die Polizei geht davon aus, dass der betroffene Streckenabschnitt bei Schellert gegen 16.30 Uhr wieder freigegeben werden kann.

Sowohl das Motorrad als auch der Nissan sind schwer beschädigt worden und nicht mehr fahrtüchtig. Sie wurden von der Polizei sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.