-2°

Montag, 25.01.2021

|

Was macht wirklich glücklich?

Viele Erfahrungen für ein erfülltes Leben ausgetauscht - 28.10.2020 11:54 Uhr

Eine glückliche Familie ist eine der Grundlagen für ein erfülltes Leben, stimmte die Runde beim Kreisgespräch der Initiative "Landkreis im Wandel" überein.

28.10.2020 © Jürgen Osterlänger


Mit 44 Jahren noch mal ein Baby bekommen, Naturgenuss mit goldenem Herbstlaub, Zeit haben und selbstbestimmt den Tag zu gestalten, waren einige Aussagen von Teilnehmern des Treffens in Emskirchen. Eine ältere Teilnehmerin berichtete von ihrem stillen Glück, das sich einstellt ohne Ereignisse von außen und daher auch nachhaltig ist.

Eine Evolutionsbiologin genießt nach ihrer Schilderung auch vergängliches Glück. Es könne sich durch Kleinigkeiten einstellen durch bewusstes Wahrnehmen von Dingen, die gelingen und sei es eine Näharbeit. Ein junger Landwirt empfindet Glück oder ein gutes Lebensgefühl durch sichtbare Erfolge des eigenen Wirkens in Feld, Wald und Hof. Generell ergibt jede Tätigkeit mit nachvollziehbarem Sinn schon fast eine Glücksgarantie, war sich die Gruppe einig.

Gute Beziehungen zu anderen Menschen zu haben, empfanden alle als sehr wichtig für ein gedeihliches Leben. "Ich bin zufrieden mit mir selbst" verriet eine Frau ihr Geheimnis. Jemand helfen oder von Herzen schenken kann ebenso glücklich machen. Als schönes Geschenk empfanden es zwei Teilnehmerinnen, glücklich, sich kennengelernt zu haben.

"Seinen Herzensthemen nachzugehen und Gutes und Lichtvolles in die Welt bringen" war am Ende ein Tipp für alle, die auf der Suche nach einem erfüllten Leben sind. Ins Leben vertrauen, achtsam seine eigenen Gedanken beobachten und ins Positive zu lenken, Vögeln mal bewusst zu lauschen oder den Wind spüren können, sollten als "Bausteine für stilles Glück" galten.


Verpassen Sie keine Nachricht mehr!

In unserem neuen täglichen Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

nb

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt/Aisch, Emskirchen