17°

Montag, 06.07.2020

|

Weiterhin keine Corona-Neuinfektionen im Landkreis Neustadt

Teststelle im Gesundheitsamt - 02.06.2020 16:40 Uhr

„Die zu testenden Personen müssen dafür nicht das Gebäude betreten, die Abstriche für die Tests werden in einem „walk through“, sozusagen im Vorbeigehen genommen“, teilt das Landratsamt mit. Die Anfahrt ist mit dem Auto über die Comeniusstraße möglich Freie Parkplätze der Markgrafenhalle können mit Parkscheibe genutzt werden.

Der Zugang zu den drei „Schaltern“, an denen die Registrierung stattfindet, die Krankenversicherungskarte eingelesen und der Abstrich für den Covid-19-Test abgenommen wird, ist als Einbahnstraße gekennzeichnet. Testpersonen werden gebeten, im Testbereich Masken zu tragen und die allgemein bekannten Abstandsregeln einzuhalten.

Die Termine in den Zeitfenstern Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 17 Uhr werden weiterhin ausschließlich nach Überweisung von einem Hausarzt oder von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) vergeben. Ein Mitarbeiter des Landratsamtes Neustadt wendet sich für die Terminvergabe telefonisch an die Patienten.

Die letzten Testungen in Bad Windsheim werden in dieser Woche am Donnerstag, 4. Juni, durchgeführt. Im Falle einer Ansteckung, das heißt bei einem positiven Testergebnis, erhalten die Probanden die Ergebnisse durch das Gesundheitsamt. Bei einem negativen Testergebnis (keine Ansteckung) werden die Probanden unmittelbar durch den Hausarzt oder die KVB informiert.

Im Landkreis gibt es weiterhin 242 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle. Unverändert blieb auch die Zahl der sechs Todesopfer, die COVID-19 forderte. 233 Personen konnten aus der Quarantäne entlassen werden, in der sich nach Mitteilung des Landratsamtsamtes aktuell drei aktive Corona-Virus Fälle befinden.

nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt