Geführte Wanderung in Neustadt

Zum Kloster und ins Museum: Kreisstadt lädt am Naturpark-Jubiläumswochenende ein

15.6.2021, 14:15 Uhr
Das einstige Zisterzienserkloster Birkenfeld ist das Ziel einer geführten Wanderung am Jubiläumswochenende des Naturpark Steigerwald.

Das einstige Zisterzienserkloster Birkenfeld ist das Ziel einer geführten Wanderung am Jubiläumswochenende des Naturpark Steigerwald. © o.n.

Los geht’s am kommenden Samstag, 19. Juni, um 14 Uhr. Treffpunkt zu einer „Zisterzienser-Tour“, einer geführten Wanderung zur Kultur-, Erd- und Landschaftsgeschichte, ist am Hauptbahnhof in Neustadt. Die Wanderung dauert etwa 3,5 Stunden und führt vom Bahnhof über den Hutsberg zum Schweinachbach, von dort entlang der Bahnstrecke bis nach Birkenfeld zum Zisterzienserkloster. Zurück geht es auf dem Flurbereinigungsweg zum Schweinebach und über den Ellenberg bis nach Stöckach. Hinter der „Stöckacher Mühle“ führt der Weg dann Richtung Stadthöhe und über den „Höhrlein“ zurück zum Bahnhof.

„Festes Schuhwerk ist Voraussetzung“, teilt Harald Heinlein mit und weist die maximal 30 Teilnehmer darauf hin. „Die Wanderung ist nicht barrierefrei, es sind auch keine Kinderwägen möglich, da ein großer Teil der Wanderung auf naturbelassenen Pfaden verläuft“. Die Strecke ist elf Kilometer lang. Anmeldungen sind bei E-Mail unter kulturamt@neustadt-aisch.de oder auch telefonisch (09161/66614) möglich.

Als zweiter Termin bieten am Sonntag, 20. Juni, von 14 bis 17 Uhr die Neustädter „Museen im Alten Schloss“ eine spannende Museumsrallye (nicht nur) für Familien mit dem Thema: „Wundersamer Karpfen - in den Spuren des Fischprofessors Dr. Wilhelm Wunder“. Dabei werden Fragen beantwortet wie: Weißt du, wie lang die Karpfenteichwirtschaft schon in unserer Region beheimatet ist? Hast du schon einmal von der Karpfenlaus gehört?

Im Museum können die Besucher selbst in die Rolle des Entdeckers schlüpfen und die Antworten zu diesen und anderen spannenden Fragen finden. Weitere Informationen gibt es unter museen-im-alten-schloss.de.

Das Museum ist nicht barrierefrei. Hier ist keine Anmeldung erforderlich. Weitere Veranstaltungen zum Jubiläums-Wochenende sind unter www.steigerwald-naturpark.de/aktuelle zu finden.

Keine Kommentare