11. Dezember 1968: Altstadt-Lücke modern gefüllt

11.12.2018, 09:49 Uhr

© Foto: NN-Archiv

Die Stadtsparkasse wollte sich von ihrer besten Seite zeigen. An der Südseite der Lorenzer Straße sollte ein neuer, mehrgeschossiger Trakt entstehen. Eine Brücke als Verbindung zum Altbau passte sich der Nachbarschaft an. Für die untersten Geschosse waren Parkplätze für 250 Autos vorgesehen, im höheren Bauteil Dienst- und Direktionsräume. Auch innen sollte der Bau über die modernsten technischen Mittel verfügen.

Verwandte Themen


Keine Kommentare