15°

Freitag, 10.07.2020

|

11-Jähriger von Auto erfasst: Kind in Lebensgefahr

Fahrerin konnte Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht vermeiden - 15.07.2018 11:53 Uhr

Der Junge tauchte mit seinem Fahrrad plötzlich auf der Straße auf - die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. © Julia Ruhnau


Die 30-Jährige befuhr mit ihrem Auto gegen 18.30 Uhr die Schoppershofstraße ich gleichnamigen Stadtteil Nürnbergs. Als sie mit ihrem Wagen an einer Kindertagesstätte vorbei fuhr, schoss völllig unvermittelt ein Junge auf einem Fahrrad auf die Straße. Trotz sofortigen Bremsens konnte die junge Frau einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, der Junge prallte gegen den Wagen.

Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Junge kam sofort mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Laut den Ärzten besteht Lebensgefahr, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Fahrerin des Autos blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schoppershof