12°

Donnerstag, 22.08.2019

|

zum Thema

18. Juli 1969: Wahlpakt wurde im Rathaus besiegelt

Kreisvorsitzender Dr. Walter Riedl überbrachte die offizielle FDP-Mitteilung - 18.07.2019 07:00 Uhr

Dr. Walter Riedl (l.) überbringt Dr. Urschlechter die offizielle Nachricht, daß ihn die FDP im OBM-Wahlkampf unterstützen wird. © NN


Oberlandesgerichtsrat Dr. Walter Riedl, FDP-Kreisvorsitzender und Bundestagskandidat seiner Partei im Wahlkreis Nürnberg-Nord, besuchte Dr. Andreas Urschlechter in seinem Amtszimmer und unterrichtete ihn offiziell davon, daß die FDP bei der Oberbürgermeisterwahl Ende September „aus einer reinen Persönlichkeitsentscheidung heraus gerne den SPD-Kandidaten mittragen wird“.

Links zum Thema

„Die Bürger haben mit ihnen einen echten Nürnberger als aussichtsreichen Bewerber“, erklärte Dr. Riedl, der zugleich die Tatkraft des bisherigen Stadtoberhaupts rühmte. Dr. Urschlechter bedankte sich für die Unterstützung: „Ich sehe darin keine eigentliche parteipolitische Entscheidung – sie hätte hier auch keinen Platz, denn ich bin Oberbürgermeister für alle Nürnberger – sondern eine gewisse Anerkennung meiner 23jährigen Tätigkeit als Wiederaufbaureferent und Stadtoberhaupt.“

Bilderstrecke zum Thema

Kalenderblatt: Nürnberg im Juli 1969

Wir haben einen historischen Rückblick mit Bildern aus dem Juli 1969 für Sie zusammengestellt. Klicken Sie sich durch und lesen Sie, was Nürnberg damals bewegte!


Beim Abschied versicherte Dr. Urschlechter dem FDP-Vorsitzenden: „Ich hoffe, gemeinsam mit dem Stadtrat eine erfolgreiche Kommunalpolitik betreiben zu können, mit der auch die FDP-Wähler zufrieden sein werden.“ 

NN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg