15°

Montag, 03.08.2020

|

zum Thema

28. November 1966: Zwei große Bälle zum Auftakt

Die "gesellschaftliche Saison" in Nürnberg hat begonnen - 28.11.2016 07:00 Uhr

Das Tanzbein wird geschwungen... © Kammler


Vom Vizepräsident des Bayer. Luftsportverbandes, Wilhelm Pfohmann, begrüßt, kamen die zahlreichen Gäste rasch "auf Touren" um so mehr, als ihnen nach der Polonaise ein "Tanz durch die Jahrhunderte" der Tanzschule Mellin, künstlerische Darbietungen von Mitgliedern der Städtischen Bühnen sowie die erneut umwerfenden Vorträge der "Peterlesboum" geboten wurden.

Links zum Thema

Als die Ballon-Traube mit den Losnummern für schöne Gewinne niedergegangen war, wurde das "Hallo" noch größer. Favorit für den Freiflug nach Hamburg und zurück ist der Nürnberger Hannes Dehn geworden. Im Foyer wurde der "Nurflügler" bestaunt (unser Bild). Und weiter wurde noch getanzt...

Genauso wie beim "Schauferl-Ball", der zu gleicher Zeit im Carlton-Hotel über die Bühne ging. Vergnügt drehten sich die Gäste dieser Jubiläums-Veranstaltung (Bild) zur gekonnten Tanzmusik, nachdem Präsident Wilhelm Strube zuvor all die vielen Gäste willkommen geheißen hatte. Ein besonders begeistertes "Schauferl-Mitglied"“ war sogar fast 1350 Kilometer aus Cannes zum Fest angereist.

Für die Damen und Herren des ältesten Automobilclubs der Welt – die Erinnerungen reichten bis an Carl Benz zurück – gab es bei einer Verlosung ebenso nützliche wie wertvolle Geschenke. Unter den Künstlern, die ihr Bestes boten, bestach vor allem Opernsänger Karl Licha. Das 80 Jahre alte Automobil wurde mit Wonne gefeiert.

Bilderstrecke zum Thema

Kalenderblatt: Nürnberg im November 1966

Klicken Sie sich durch unsere historischen Bilder aus dem November 1966 und lesen Sie, was Nürnberg damals bewegte!


NN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg