Samstag, 23.01.2021

|

Alarm in der Südstadt: Flammen in Nürnberger Küche

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhinderte wohl Schlimmeres - 28.11.2020 14:54 Uhr

Das Feuer brach in der Küche aus, die zum Innenhof des mehrstöckigen Wohnhauses in der Südstadt liegt. Verletzte wurde wohl niemand, die Bewohner konnten sich noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte selbst ins Freie retten.

Dass die Wohnung weiterhin bewohnbar bleibt liegt auch an der schnellen Reaktion der Verantwortlichen. Die Wache, die eigentlich zuständig gewesen wäre, war zunächst bei einem anderen Einsatz gebunden. Weil die Wache, die vom anderen Ende der Stadt gerufen worden wäre wohl zu lange gebraucht hätte, tauschten die Löschzüge - und hatten die Flammen schnell im Griff. Wie hoch der Sachschaden ist, bleibt zunächst unklar.

Bilderstrecke zum Thema

Feuer in der Südstadt: Flammen brechen in Wohnhaus-Küche aus

Flammen in der Südstadt: Am Samstag fing eine Küche in der Breitscheidstraße Feuer. Ein größeres Aufgebot der Feuerwehr eilte in die Breitscheidstraße unweit des Aufseßplatzes, verletzt wurde niemand. Das Haus bleibt wegen des schnellen Eingreifens der Retter wohl bewohnbar.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg