13°

Dienstag, 16.07.2019

|

Angus-Rind und Safran: Genuss-Meile in Nürnberg steht bevor

Die 7. Bauernmarktmeile beginnt am Sonntag auf dem Hauptmarkt - 20.06.2019 15:39 Uhr

Die Bauernmarktmeile lockt heuer zum siebten Mal zahlreiche Genuss-Suchende und Gourmets auf den Hauptmarkt. © Michael Matejka


Rund 100 Direktvermarkter beteiligen sich am Sonntag, 23. Juni, an der 7. Bauernmarktmeile auf dem Nürnberger Hauptmarkt. Die Landwirte und Erzeuger präsentieren an ihren Ständen Lebensmittel aus regionaler Produktion und werben für eine verbrauchernahe Versorgung.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Land erleben und genießen in Franken". Die Besucher können frische Früchte probieren, Gemüse, Wein, Biere oder auch Spezialitäten einkaufen wie Angus-Rind, Bauernhofeis oder Produkte aus Amarant, Kürbis und Safran. "Über das Genusserlebnis hinaus erfüllt die Bauernmarktmeile aber auch das Informationsbedürfnis der Verbraucherinnen und Verbraucher", erläutert Peter Höfler, Kreisobmann des Bauernverbands.

Die bayerischen Bauern veranstalten die Meile zusammen mit den Landwirtschaftsministerium und der Stadt Nürnberg. "Einkaufen direkt beim Erzeuger entspricht dem Trend zur Regionalität und dem Bedürfnis vieler Bürger", sagt Bürgermeister Christian Vogel. Die Landfrauen haben sich diesmal als Bauernmarktmeilen-Gericht Brotaufstriche vorgenommen, erklärt Kreisbäuerin Doris Greul-Leuzmann. Besucher können nicht nur probieren, sondern bekommen auch Rezepte mit auf den Weg. Die Genussmeile findet von 10 bis 18 Uhr auf dem Hautmarkt und in Nebenstraßen statt.

Bilderstrecke zum Thema

Von Honig bis Schnaps: Bauernmarktmeile lockt in die Noris

Besseres Wetter hätten sich die Aussteller der Bauernmarktmeile wohl kaum wünschen können. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen erkundeten die Besucher die Stände, an denen neben frischem Gemüse und Obst auch Fleisch, aber auch Schnaps angeboten wurden.


 

fra

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg