Samstag, 16.11.2019

|

Auf Nachhauseweg verfolgt: Unbekannter begrapscht Jugendliche

Täter konnte flüchten - Kriminalpolizei Nürnberg hat Ermittlungen übernommen - 21.10.2019 16:18 Uhr

Wie die Polizei berichtet, befand sich die Jugendliche etwa gegen 0.30 Uhr auf dem Nachhauseweg. Dabei wurde sie vom U-Bahnhof bis zu ihrem Wohnanwesen im Rauschbergweg von einem unbekannten Mann verfolgt. Plötzlich berührte der Mann die junge Frau auch noch unsittlich.

Der Täter soll in etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hatte blaue Augen und laut Polizei ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einer hellen Jeans, einer dunklen Jacke und einem grauen Schal sowie einer schwarzen Mütze. Außerdem hatte er einen Rucksack bei sich.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten nach Zeugen.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zur Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911/2112-3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg