14°

Donnerstag, 19.09.2019

|

Auto kracht gegen Straßenbahn: Zwei Verletzte in Nürnberg

Stundenlang Probleme auf der Linie 5 - Hintergründe noch unklar - 11.09.2019 19:17 Uhr

Warum es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch völlig unklar. In der Nähe des Marientunnels kollidierte ein Auto mit einer Straßenbahn der Linie 5. Der Verkehr auf der Tram-Strecke musste über Stunden verkürzt werden, die VAG setzte auch einen Schienenersatzverkehr ein. Erst gegen 19.30 Uhr lösten sich die Probleme auf. 

Gleich mehrere Unfälle mit Straßenbahnen sorgten in den vergangenen Monaten für Probleme bei der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG). Ende Juli krachte es etwa innerhalb von nur einer Woche gleich fünf Mal - die Tram-Flotte war massiv ausgedünnt. "Die Kollegen in der Werkstatt sind stark ausgelastet", sagte eine Sprecherin damals. Fahrgäste spürten davon aber nichts. Die Mitarbeiter in der Reperatur legten Sonderschichten ein, werkelten rund um die Uhr - und brachten die Fahrzeuge zurück auf die Schienen. "Zur Not auch noch mit der einen oder anderen Schramme, die dann eben erst später beseitigt wird, wenn der Engpass behoben ist." 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg