15°

Dienstag, 04.08.2020

|

zum Thema

Autokino am Airport: Das Programm wird vielfältiger

Die Events für die kommenden Wochen stehen fest - 03.07.2020 18:35 Uhr

Die Menschen nehmen das Angebot des Autokinos in Nürnberg weiterhin gut an. Durch die Corona-Lockerungen ist dort nun auch eine Bewirtung im Biergarten möglich. Außerdem dürfen nun Menschen in Cabrios ebenfalls mitgucken.

Bilderstrecke zum Thema

Komplett ausverkauft: Autokino-Auftakt am Nürnberger Airport

Am Samstag feierte das Autokino am Nürnberger Airport mit dem Tarantino-Klassiker "Pulp Fiction" seine Premiere. Die Vorführung war bereits wenige Minuten nach Vorverkaufsbeginn komplett ausverkauft gewesen.


Auch das Programm im Autokino-Sommer wird vielfältiger: "Neben den gewohnten Filmklassikern und aktuellen Kinohits aus allen Genres von Liebeskomödie über Action-Thriller bis zum Horrorfilm gibt es nun auch weitere Veranstaltungsformate außerhalb der Kino-Leinwand," heißt es in einer Pressemeldung.

Bilderstrecke zum Thema

Hollywood am Marienberg: Das ehemalige Nürnberger Autokino

Das Nürnberger Autokino am Marienberg. Von 1969 bis 2002 konnten hier Filmliebhaber und Anhänger des etwas anderen Kinoerlebnisses ihrer Leidenschaft nachgehen.


Poetry-Slam am 9. Juli

Am Donnerstag, 9. Juli, wird am Autokino mit dem Kulturschock Verein e.V. das Event "Poetry Slam – Meister*innen-Special" stattfinden. Mit dabei sind unter anderem Rahel Behnisch (fränkische U20-Meisterin aus Nürnberg) und Yannik N. Ambrusits (bayerischer U20-Meister aus Erlangen).

Am Sonntag, 12. Juli 2020 sind außerdem "Rodscha aus Kamboscha und Tom Palme" mit einem Autokino-Mitmach-Konzert vertreten. Die bayerischen Musiker, die durch ihre tierischen Animationsfilme auf KiKa bekannt sind, touren derzeit mit einem eigens entwickelten Autokino-Programm durch Bayern und Österreich und liefern Familien eine Show mit einer Mischung aus Trickfilm, Live-Musik und lebensgroßen Tierfiguren.

Bilderstrecke zum Thema

Das sollten Sie beachten: Zehn Tipps fürs Autokino

Gemütlich im Kino-Sessel sitzen, Popcorn essen und einen guten Film schauen? Das ist aktuell wegen der andauernden Corona-Pandemie nicht möglich - zumindest nicht im Kinosaal oder dicht an dicht beim Open-Air-Kino. Dafür erlebt das Autokino jetzt eine Renaissance. Wir sagen ihnen, was sie dabei beachten sollten.


Techno-Beats als Vorprogramm

Am 16. Juli treten die DJs Dominique Lamee gemeinsam für die Autokino-Besucher auf. "Die Event- und Club-Szene ist besonders von der Corona-Krise getroffen, deshalb möchten wir die Clubs der Stadt unterstützen. Bei der ersten Ausgabe unserer Kooperation haben wir schon gemerkt, wie gut die Autokino-Alternative angenommen wird – deshalb freuen wir uns schon sehr auf Teil 2", erklärt der Autokino-Betreiber Andreas Röschke zum neuen Programm.

mlk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg