13°

Samstag, 25.05.2019

|

zum Thema

Bald geht's los: Alles rund ums Nürnberger Herbstvolksfest

Neue Attraktionen und traditionelle Programmpunkte stehen auf dem Plan - 21.08.2018 20:34 Uhr

Auf zum Herbstvolksfest: Ab Freitag ziehen in Nürnberg wieder die Massen zum Festplatz am Dutzendteich. © Roland Fengler


"Anstich" heißt es am kommenden Freitag (24. August) um 17 Uhr auf dem Nürnberger Traditionsfest - das Bier wurde vorab schon getestet und für gut befunden. Und zu dem wohl beliebtesten Getränk auf dem Festgelände gibt es gleich noch eine gute Nachricht: Der Preis für die Maß bleibt mit 9,20 Euro zum vierten Mal in Folge stabil. Am Eröffnungsabend findet traditionsgemäß um 22.15 Uhr das Feuerwerk statt. Noch gibt es keine Hinweis darauf, dass das Raketen-Spektakel aufgrund der Trockenheit abgesagt werden muss - wie es erst am Montag auf dem Neumarkter Jura Volksfest der Fall war.

Bilderstrecke zum Thema

Anstich und Festzug: Das Herbstvolksfest ist eröffnet

Zwei Schläge benötigte Bürgermeister Christian Vogel in diesem Jahr, um das erste Fass Festbier auf dem Nürnberger Herbstvolksfest 2017 anzustechen. Neben dem Freibierausschank sorgte außerdem der bunte Festzug mit vielen Kapellen, Vereinen und natürlich den regionalen Königinnen für gute Stimmung zum Auftakt.


Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Programmhighlights für jedermann: Während am Dienstag (28. August und am 4. September) der Seniorennachmittag auf dem Plan steht, haben am Mittwoch (29. August und am 5. September) die Kinder das große Los gezogen: Beim Familientag gilt an den Attraktionen der halbe Fahrpreis, jedes Geschäft bietet zudem mindestens einen Artikel zum halben Preis an. Am Freitag (31. August) könnte es dann magisch werden: Um 22.15 Uhr soll das Musikfeuerwerk am Dutzendteich starten, außerdem werden 10.000 Knicklichter verschenkt, die das Areal zum Funkeln bringen werden.

Der Sonntag (2. September) steht dann erneut ganz im Zeichen der Familien: Am Familienspaßtag bringt die historische Straßenbahn Besucher kostenfrei vom Hauptbahnhof zum Festplatz, neben kostenlosem Kinderschminken und Kasperltheater, wird auch die Figurenparade mit Clownsorchester für große Kinderaugen sorgen. 

Bewerbungsgespräch mal anders

Am Donnerstag (6. September) haben dann alle Frauen, die nach Nürnberg strömen, auf dem Volksfestplatz ganz besonders gute Karten. Sie zahlen bei der traditionellen Ladies Night an allen teilnehmenden Fahrgeschäften nur einen Euro Fahrpreis. Kleiner Tipp: Von diesen Vergünstigungen können übrigens auch Männer profitieren - zumindest wenn sie sich als Frau verkleiden. Am Abend sollen dann nackte Tatsachen die weiblichen Besucher in Wallung bringen - bei der Men-Strip-Show im Festzelt.

Bilderstrecke zum Thema

Lustvolle Ladies Night: Die "International Dream Men" ziehen blank

Stimmung! Die Ladies Night am Donnerstag war einmal mehr ein absolutes Party-Highlight des Nürnberger Herbstvolksfest. Die "International Dream Men" heizten mit ihrer anrüchigen, vor Nacktheit nur so strotzenden Show dem Papert Festzelt mächtig ein. Die Bilder.


Ziemlich ernst geht es hingegen am Freitag (7. September) zu. Beim Azubi-Speed-Dating im Riesenrad haben junge Menschen die Möglichkeit, regionale Unternehmen in luftigen Höhen kennenzulernen. Mit etwas Glück springt bei der Fahrt dann ja sogar der ein oder anderen Job raus.

Ab 16 Uhr zieht es am Samstag (9. September) Autoliebhaber an den Dutzendteich, denn bei der Oldtimer-Parade rund um den Festplatz glänzen die Fahrzeuge um die Wette. Der Abschluss am Sonntag den 9. September bildet dann noch einmal ein Feuerwerk - um 22.15 Uhr sollen die Raketen in den Nachthimmel starten.

Bilderstrecke zum Thema

Schicke Klassiker auf der Oldtimerparade des Nürnberger Volksfests

Ein Schuss Nostalgie zwischen Riesenrad und Lebkuchenherzen: Auf dem Nürnberger Herbstvolksfest fand am Samstag um 16 Uhr die Oldtimerparade rund um den Festplatz statt.


Neben den Klassikern wie der Wilden Maus, dem Riesenrad und der Wildwasserbahn gibt es in diesem Jahr auch einige neue Attraktionen. So können die Besucher des Movie World dank eines Simulators aktuelle Filme in neuster 4D-Technik erleben. Beim Geistercoaster kommen alle auf ihre Kosten, die auf schnelle Fahrten und Grusel stehen.

Damit die Besucher rasch zum Fest und wieder nach Hause gelangen können, hat die VAG ihren Fahrplan verdichtet: Die Straßenbahnen 8 und 6 fahren demnach während des Festbetriebs an Werktagen ab 20 Uhr im Zehn-Minuten-Takt. Ebenso wie an den Sonntagen ab 10 Uhr. Im vergangenen Jahr kamen rund 1,7 Millionen Besucher auf das Herbstvolksfest - das verregnete Schlusswochenende trübte die Bilanz. Ob 2018 wettertechnisch ein gutes Volksfest-Jahr wird, wird sich zeigen - bisher hat der Sommer ja alles gegeben und eine Fahrt mit der Wildwasserbahn oder ein kühles Bier sorgen sicher für Abkühlung.

 

als

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg