Promis werben für Mitmach-Aktion

Bayerns "First Lady" setzt sich für Nürnberger Kinderklinik ein

27.7.2021, 17:53 Uhr
Bayern

Bayern "First Lady" Karin Baumüller-Söder setzt sich als Schirmherrin für den Neubau der Kinderklinik ein und startet nun die Kampagne "Baue mit". © Roland Fengler, NNZ

Es ist eines der größten Bauvorhaben in der Kindermedizin in ganz Süddeutschland: Das Kinderklinikum, das in Langwasser gebaut werden soll. Auf 14 000 Quadratmetern sollen alle kindermedizinischen Disziplinen und auch die Geburtshilfe vereinigt werden. Das interdisziplinäre Arbeiten der unterschiedlichen Sparten soll so optimiert werden. Nächstes Jahr soll der Spatenstich sein, 2026 soll es bezugsfähig sein.

Jenseits der medizinischen Versorgung sollen sich Kinder und Eltern hier wohlfühlen können. Rund 900 Kinder und auch Eltern wurden zu ihren Wünschen befragt. Mehr als 40 Prozent der Wünsche von Kindern konnten nach Angaben des Klinikums Nürnberg bisher in den Neubauplänen berücksichtigt werden. Unter anderem: Ein Sternenhimmel im Aufwachraum, Ruhezonen mit Kuscheltieren und Übernachtungsmöglichkeiten für die Eltern.

Sternenhimmel und Kuscheltiere

Rund 30 Prozent der übrigen Wünsche könnten ebenfalls noch erfüllt werden, dafür sind jedoch noch Spenden notwendig. Der Freistaat fördert zwar das Bauvorhaben mit stattlichen 105 Millionen Euro, aber die Maßnahmen für das Wohlbefinden sind nicht förderfähig. Rund 25 Millionen Euro braucht es dafür geschätzt noch. "Je wohler man sich fühlt, umso zuträglicher ist das der Gesundheit", betonte Klinikums-Vorstand Achim Jockwig.

Prominente Unterstützung für das Neubau-Projekt und die Mitmach-Kampagne:  Nürnberger Christkind Benigna Munsi,  N1-Moderator Florian Kerschner , Andrea Erl  vom Theater Mummpitz, EX-Fußballprofi Marék Mintal, Nürnbergs Ex-OB Ulrich Maly, Bayerns

Prominente Unterstützung für das Neubau-Projekt und die Mitmach-Kampagne: Nürnberger Christkind Benigna Munsi, N1-Moderator Florian Kerschner , Andrea Erl vom Theater Mummpitz, EX-Fußballprofi Marék Mintal, Nürnbergs Ex-OB Ulrich Maly, Bayerns "First Lady" Karin Baumüller-Söder, Nürnbergs Sozialreferentin Elisabeth Ries, Unternehmerin Constanze Oschmann, Jürgen Decke vom Theater Pfütze und Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums (v.l.n.r). © Roland Fengler, NNZ

Um für die finanzielle Unterstützung zu werben und Spenden zu sammeln, startet ab jetzt die Kampagne "Baue mit" für die Baumüller-Söder wirbt. Die Ehefrau des bayerischen Ministerpräsidenten hat schon lange eine enge Verbindung zur Kinderabteilung des Klinikums, ihre Firma spendet seit 15 Jahren im Rahmen einer Weihnachtsaktion dafür: "Ich habe die Nöte und Schicksale von Kindern und Eltern hier miterlebt", sagte die 48-Jährige, die selbst drei Kinder hat.

"Das Phantom" und das Christkind als Unterstützer

Zur Unterstützung hat sie eine Riege aus ebenfalls prominenten Botschaftern ausgewählt. Darunter sind unter anderem Nürnbergs ehemaliger Oberbürgermeister Ulrich Maly, Club-Legende Marék Mintal, der ehemalige Bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein, Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz, Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein und das amtierende Christkind Benigna Munsi.

Benigna Munsi ohne Gewand und Lockenperücke: Die 19-Jährige, die das amtierende Nürnberger Christkind ist, gehört mit zum Botschafter-Kreis, der für die Aktion

Benigna Munsi ohne Gewand und Lockenperücke: Die 19-Jährige, die das amtierende Nürnberger Christkind ist, gehört mit zum Botschafter-Kreis, der für die Aktion "Baue mit" wirbt. © Roland Fengler, NNZ

"In meiner Zeit als Christkind habe ich hier sehr berührende Momente mit Kindern und Eltern erlebt", meinte die 19-Jährige, die die Kampagne vorstellte, die auf das Bauprojekt aufmerksam machen soll. Es handelt sich um eine Fotoaktion, bei der alle mitmachen können. Die Spielregeln sind einfach: Es soll ein Turm gebaut werden aus mindestens fünf Gegenständen, die etwas mit Kindern oder Gesundheit zu tun haben. Dann macht man ein Foto von seinem Kunstwerk und lädt es auf der Aktions-Webseite www.neubau-kinderklinikum.de hoch. Jede Woche wird ein Sieger gekürt, zu gewinnen gibt es Gutscheine für Erlebnisse in Nürnberg. Die Aktion geht bis zum 3. Oktober, am Ende werden drei Hauptpreise vergeben.


NZ-Klinikcheck: So finden Sie Frankens beste Kliniken


Er habe großen Respekt vor allen, die sich um kranke Kinder und Babys kümmern, ergänzte Ex-FCN-Profi Mintal, der Vater dreier Kinder ist. Er hofft, dass die Turmbau-Aktion dazu beiträgt, das Bauvorhaben bekannter zu machen. "Das wird eine geile Sache", ist er optimistisch.

Keine Kommentare